Home / Termine / London Brass in der Laeiszhalle

ANZEIGE

London Brass in der Laeiszhalle

Das London Brass Ensemble (Foto: Daniel Bissill)

Hamburg-Mitte. Am 20. Dezember 2017 kommt das Ensemble London Brass um 20 Uhr in den großen Saal der Laeiszhalle. Das Repertoire des Ensembles reicht von der Musik des 16. Jahrhunderts, beispielsweise mit Werken von Giovanni Gabrieli, bis hin zu Freddie Mercury.

Das Ensemble London Brass, das 2015 sein 30-jähriges Bestehen feierte, ist eines der traditionsreichsten Blechbläserensembles und hat seit seiner Gründung nichts von seiner Virtuosität und charmanten Frische eingebüßt. Es rekrutiert sich aus Musikern der großen Londoner Orchester. Die zehnköpfige Band hat in guter Brass-Manier für ihr Konzert in der Laeiszhalle in Hamburg eine Mischung aus virtuosen Arrangements festlicher Klassik, Christmas Carols und jede Menge britischen Charme im Gepäck.

London Brass ist auch in Deutschland gern gesehener Gast bei Festivals und Konzertreihen wie dem Rheingau Musik Festival, dem Mosel Musikfestival, den Thüringer Bachwochen, der Philharmonie Essen, dem Münchner Herkulessaal, der Kölner Philharmonie, der Berliner Philharmonie, den Dresdner Musikfestspielen und vielen anderen. Das Ensemble spielte beispielsweise auch bei den BBC Proms in London sowie 2002 anlässlich des Thronjubiläums der Queen in der St. Paul’s Cathedral – dieses Konzert war weltweit live im Fernsehen zu sehen.

Das Repertoire von London Brass reicht von der Musik des 16. Jahrhunderts, beispielsweise mit Werken von Giovanni Gabrieli, bis hin zu Freddie Mercury. Mit ihren Programmen trat die Gruppe zum Beispiel im Lincoln Center New York, in einer Stahlfabrik in Norwegen oder auch open air in den Dolomiten auf.

Weitere Informationen unter www.funkemedia.de oder www.londonbrass.net. Karten ab 31,70 Euro sind unter der Tickethotline 040/450 11 86 76 oder online unter www.funke-ticket.de erhältlich.

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz, Hamburg-Mitte

Über Louisa Heyder