Home / Termine / Hockey A-Mädchen vom THK Rissen verteidigen Titel

ANZEIGE

Hockey A-Mädchen vom THK Rissen verteidigen Titel

Die Mädchen vom THK Rissen konnten ihren Titel verteidigen (Foto: THK Rissen)

Rissen. Noch als B-Mädchen gewannen die Hockeymädels vom THK Rissen im letzten Jahr das traditionelle Marzipantortenturnier in Lübeck. Auch in diesem Jahr konnten sie – jetzt als A-Mädchen – die Marzipantorte als Sieger des 64. Marzipantortenturniers mit nach Hause nehmen.

Die Jagd auf die Torte begann am 11. November 2017  mit zwei souveränen Siegen gegen Phoenix Lübeck und Klipper. Das letzte Spiel des Tages konnten die Mädchen vom THK Rissen nur 1:1 gegen HC Horn Bremen spielen. Aufgrund von Punktgleichheit mit den Bremer Hockeymädchen musste zum Gruppensieg ein hoher Sieg am nächsten Tag gegen Ahrensburg eingespielt werden.

Aber erst einmal stand am Abend ein gemeinsames Pizzaessen und eine Turnierparty im Lübecker Clubhaus an, bei der ordentlich gefeiert und getanzt wurde.
Trotzdem ausgeschlafen und konzentriert nahmen die Mädels am Sonntag die letzte Hürde zum Finale und gewannen das letzte Gruppenspiel 6:0. Somit war der Finaleinzug gesichert.

Der Respekt vor dem Finalgegner, dem Kieler HTC war groß. Sehr motiviert und konzentriert erspielten sich die Mädchen – angefeuert vom Turniersieger der Knaben A, den Jungs von SV Blankenese – mit einem soliden 2:0 den Turniersieg, nicht zuletzt als Geburtstagsgeschenk für ihren Trainer Rainer Michahelles.

Auch in diesem Jahr schnitten die erfolgreichen Hockeymädchen die Marzipantorte im heimischen Club mit Eltern und Trainer an.

Foto: THK Rissen

Weitere Informationen zum THK Rissen gibt es hier.

Über Louisa Heyder