Home / Termine / ESC-Countdown für Kiew: Helene Fischer singt auf der Reeperbahn

ANZEIGE

ESC-Countdown für Kiew: Helene Fischer singt auf der Reeperbahn

esc-countdown für kiew, Eurovision Song Contest am Spielbudenplatz in Hamburg
Die offizielle Party zum Eurovision Song Contest wird auch 2015 wieder vom Spielbudenplatz aus übertragen. (Foto: Nina Zimmermann/Flickr)

Der NDR kündigt das TV-Ereignis als „Deutschlands größte und grandioseste Party zum Eurovision Song Contest“ an. Tatsächlich hat der ESC-Countdown für Kiew auf dem Spielbudenplatz 2017 einige Highlights zu bieten. 

Am 13. Mai ist es soweit. Dann findet das Finale des Eurovision Song Contests in Kiew statt. Für Deutschland tritt die gebürtige Bonnerin Levina (26) an, die zuvor beim deutschen Vorentscheid auserwählt wurde. Neben einer Live-Schalte nach Kiew erwarten die Zuschauer auf dem Spielbudenplatz jede Menge Live-Highlights.

ESC-Countdown für Kiew: Helene Fischer und Mando Diao live auf der Reeperbahn

Dabei können die Musik-Acts bei der Countdown-Sendung um 20:15 Uhr zum Teil gegensätzlicher kaum sein. Moderatorin Barbara Schönebeger wird zum einen die schwedische Rockband Mando Diao präsentieren, aber auch Schlager-Queen Helene Fischer. Sie wird als TV-Premiere ein paar neue Songs ihres neuen Albums vorstellen. Außerdem zu Gast: Melanie C, Joy Denalane, The Kelly Family und Wincent Weiss.

Wer die Menschenmassen auf dem Spielbudenplatz scheut, der kann das TV-Ereignis auch im Fernsehen verfolgen. Das Spektakel wird live ab 20:15 im Ersten übertragen. Nach der Final-Show sendet die ARD ab 0:20 Uhr dann noch einmal von der Reeperbahn, zur großen „Grand Prix Party“. Wie groß und erfeulich sie allerdings ausfällt, werden wir allerdings wie immer erst im Verlaufe des Abends erfahren.

Weitere Informationen entnehmen sie der offiziellen Webseite des Spielbudenplatzes.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch