Home / Termine / Sechster Fotomarathon in Hamburg

ANZEIGE

Sechster Fotomarathon in Hamburg

Die diesjährigen Teilnehmer legten über 30.000 Schritte auf der Suche nach Fotomotiven zurück

Am 2. und 3. September 2017 werden Fotoserien der Teilnehmer des diesjährigen Fotomarathons in der „Fabrik der Künste“ ausgestellt.

Im vergangenen Juli wurde zum sechsten Mal der Hamburger Fotomarathon ausgetragen. 160 Hobby- und Profifotografen stellten sich den besonderen Anforderungen. Das Rahmenthema „Spruchreif“ musste in 24 Einzelthemen von den Teilnehmern umgesetzt werden, nach zwölf Stunden sollte je ein unbearbeitetes Foto pro Thema abgegeben werden. Begeisterte Fotokünstler kamen nicht nur aus Deutschland, sondern auch Österreich, der Schweiz und den Niederlanden, um sich der Herausforderung zu stellen. Dafür liefen sie über 17 Kilometer, wie ein Teilnehmer feststellte.

Die Ergebnisse der Teilnehmer, insgesamt über 3.000 fotografische Momentaufnahmen aus Hamburg, werden jetzt  öffentlich präsentiert. Eine unabhängige Fachjury wird zusätzlich am Sonnabend ab 18 Uhr die ausgewählten Siegerserien prämieren.

Neben dem ausgelobten Hauptpreis – der Kamera LUMIX G81 – gibt es vielfältige weitere Preise zu gewinnen.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Samstag, 2. September 2017, 13 bis 21 Uhr
Sonntag, 3. September 2017, 11 bis 17 Uhr
Siegerehrung:
Samstag, 2. September 2017, ab 18 Uhr
Führungen:
Samstag, 2. September 2017, 15 und 16.30 Uhr
Sonntag, 3. September 2017, 13 und 15 Uhr
Eintritt: 3 Euro

Veranstaltungsort: Fabrik der Künste, Kreuzbrook 10-12, 20537 Hamburg, www.fabrikderkuenste.de

Weitere Informationen zum Fotomarathon Hamburg gibt es hier.

Über Johanna Raedecke