Home / Termine / Don Kosaken Chor im Michel

ANZEIGE

Don Kosaken Chor im Michel

Der Don Kosaken Chor aus Russland

Hamburg. Am 20. Dezember 2016 kommt der bekannte Don Kosaken Chor aus Russland um 20 Uhr in den Hamburger Michel, um „Russische Weihnacht“ zu feiern.

Egal ob im Kreml oder im Weißen Haus – der Don Kosaken Chor Russland unter der Leitung des Chef-Dirigenten Marcel „Nicolajevich“ Verhoeff hat schon die ganze Welt bereist. Der Chor steht für russische Gesangskunst. Gegründet wurde der „Don Kosaken Chor“ 1992. Als geistige Geburtsstätte gilt die russische Föderation. Zu dieser Zeit hatte Präsident Jelzin bereits die Erlaubnis erteilt, die Kosaken als Elitekorps wieder einzusetzen. Was ihnen erlaubte zum ersten Mal in ihrer ursprünglichen Heimat an die Ufer des Flusses Don zurück zu kehren. Gemeinsam mit den Bräuchen und Gesängen der orthodoxen Kirche sowie den russischen Volksliedern, symbolisiert der Chor für Millionen von Menschen das „alte Russland“.

Für ihr Weihnachtskonzert hat der Chor ein besonders festliches Programm vorbereitet. Neben den alten Chorgesängen der russisch-orthodoxen Kirche erklingen auch die alten Kosaken-Balladen, die weltweit bekannt sind: „Die Wolgaschlepper“, „Einsam klingt ein Glöckchen“, „Die Nachtigall“, „Die zwölf Räuber“ und natürlich „Kalinka“ dürfen in einem Programm des Don Kosaken Chor Russland nicht fehlen.

Weitere Informationen zum Ensemble gibt es auf www.donkosak.com

Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter www.eventim.de sowie unter der Telefonnummer 01806/57 00 16 erhältlich.

Hauptkirche St. Michaelis
Englische Planke 1, Neustadt

Über Louisa Heyder