Home / Magazin / Unterhaltsames / Leuchtturm-Eissorte

ANZEIGE

Leuchtturm-Eissorte


MELDUNGEN 

Panorama 

Genießen und Gutes tun
Leuchtturm-Eissorte 

Image №1
Eisprinzessinnen fördern Leuchtturm Hamburg e. V. mit einer eigenen Eiskreation
Die Eisprinzessinnen fördern den Verein Leuchtturm Hamburg e.V. Zu diesem Zweck wurde ein eigenes Eis mit dem Namen „Leuchtturm“ kreiert.

Leuchtturm Hamburg unterstützt Familien mit frühgeborenen oder schwer chronisch kranken Kindern im Anschluss an einen Klinikaufenthalt im Altonaer Kinderkrankenhaus. Mit ehrenamtlichem Engagement wurde seit der Gründung 2010 mehr als 500 Familien geholfen.

Die Eisprinzessinnen wurden kürzlich als eine der besten Eisdielen Deutschlands ausgezeichnet. Für den Leuchtturm Hamburg gibt es nun die „Erdbeer-Schmand-Kreation“, getreu den Farben des Leuchtturms. Die Einnahmen gehen als Spende an das Projekt. Katrin Kerkhoff und Lara Maria Oppenberg von den Eisprinzessinnen sagen: „Wir unterstützen die Arbeit des Leuchtturms aus Überzeugung. Das Engagement für Kinder aus sozial benachteiligten Familien liegt uns am Herzen.“

Eisprinzessinnen
Am Rathenaupark 15

RISSEN
Maritime Graffitikunst für Nachbarn 

Image №2
Graffitikünstler Johann Lucht aus Wedel
Maritime Atmosphäre im Grete-Nevermann-Weg: Der Grafiker und Graffitikünstler Johann Lucht arbeitet eigentlich für die Stadt Wedel. Beim Willkommhöft in Schulau finden Spaziergänger in Sitznischen seine Schiffs-, Fluss- und Küstenmotive. Jetzt hat der Künstler als neues Projekt eine großformatige Wandgestaltung in einem Mehrfamilienhaus in Rissen. Bewohnerin Gabi Velten sagt: „Bei uns erhält man jetzt gleich beim Hereinkommen einen wunderschönen persönlichen Eindruck.“ Das Panorama von dem Wedeler Lucht im Grete-Nevermann-Weg ist ein echter Hingucker, gezeigt wird der Leuchtturm von Wittenbergen mit Schlickufer, Flusslauf, Wolken und ziehenden Wildgänsen.

Ad №1
Ad №2

Über Hamburger Klönschnack