Home / Magazin / Unterhaltsames / Eis in der Flasche

ANZEIGE

Eis in der Flasche

MELDUNGEN 

Neu & Trendy

COCKTAIL
Eis in der Flasche

Der Kukki in der Geschmacksrichtung „Boston“. FOTO: SECHSMALNULL
Der Kukki in der Geschmacksrichtung „Boston“. 

FOTO: SECHSMALNULL
Eine Erfrischung aus Cocktail, puren Früchten und Eis gibt es jetzt fertig in einer Flasche. Kukki heißt der aus Berlin stammende Drink für zu Hause, der im Eisfach aufbewahrt wird. Schon nach wenigen Minuten bei Zimmertemperatur ist das Sommergetränk trinkfertig. Einfach gut schütteln und genießen.

Die Besonderheit dabei: Kukki hat das Eis gleich mit in der Flasche. Eine eigens dafür entwickelte Eiswürfelmaschine presst gefrorenes Wasser besonders fest in zylindrische Form und wird bei der Manufaktur per Hand zu den anderen Zutaten hinzugefügt. Dadurch tauen nach der Kühlung lediglich die Säfte, Früchte und Spirituosen auf, jedoch nicht das Eis.

Kukki ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. So zum Beispiel als „Mule“ (Wodka, Limettensaft, Ingwer und Gurke) oder als herber „El Presidente“ (brauner Rum, Grenadinesirup, Ananas und Limette).

www.kukkicocktail.com

BROTAUFSTRICH
Smuus gegen Trump

Die Variante „Smuus for Impeachment“
Die Variante „Smuus for Impeachment“
Der Hamburger Smoothie fürs Brot „Smuus“ ist bekannt für seine ausgefallenen Geschmacksrichtungen, die nicht nur auf einer frischen Scheibe Brot schmecken, sondern auch mit Steaks, Burgern, Joghurts und Cocktails harmonieren. Nun haben die Inhaber des Start-ups ein „Smuus“ der besonderen Art kreiert: „Smuus for Impeachment“. Der orangene Fruchtaufstrich aus Pfirsich, Kürbis und Safran geht aktiv gegen US-Präsident Donald Trump vor. Zehn Prozent der Verkaufserlöse spendet das Unternehmen an Organisationen, die an Trumps Impeachment (Amtsenthebungsverfahren) arbeiten. Den Brotaufstrich gibt es online und unter anderem beim Sky-Frischemarkt in Blankenese.

www.smuus.com

UMWELT
Biotüten für alle

Bei der Stadtreinigung gibt’s Biotüten. FOTO: VOLKER MEISSNER
Bei der Stadtreinigung gibt’s Biotüten. FOTO: VOLKER MEISSNER
Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) verteilt ab sofort kostenlos neuartige „Biotüten“ an alle Hamburger Haushalte mit Biotonne. Die rund 7,5 Liter fassenden Biotüten aus mit Wachs beschichtetem Papier bleiben auch in feuchtem Zustand stabil, können aber, anders als Tüten aus sogenanntem „Bio“-Plastik, problemlos im Biogas- und Kompostwerk Bützberg kompostiert werden. Hamburger sollen mit den neuen Biotüten mehr Speiseabfälle in der Küche erfassen und mit den Tüten in die grüne Biotonne entsorgen.

So einfach geht es: Ab sofort auf der Website www.stadtreinigung.hamburg/biotuete einfach E-Mail-Adresse und den Standplatz der Biotonne eingeben. Anschließend erhält man per E-Mail einen Coupon im PDF-Format. Mit Abgabe des ausgedruckten Coupons gibt es auf jedem der zwölf Recyclinghöfe in Hamburg einen 30er-Satz der Biotüten. Pro Kalenderjahr kann jeder Haushalt nur einen Coupon einlösen. Alle Recyclinghöfe halten aber 10er-Sätze Biotüten für günstige 1,50 Euro vor.

www.stadtreinigung.hamburg/biotuete

INTERIEUR
Shabby Chic selbst gemacht!

Die Farbe für kreative Geister
Die Farbe für kreative Geister
Die gute alte Zeit hat beim Design noch immer Konjunktur: Shabby Chic heißt der hochaktuelle Wohntrend, bei dem sich zufällige Erbstücke mit wertvollen Antiquitäten und kuriosen Flohmarktschnäppchen ganz elegant kombinieren lassen. Einzige Voraussetzung ist, dass die Lieblingsstücke charmant und ansprechend in zarten Pastelltönen „aufgemöbelt“ werden. Dabei verwandelt Chic up!-Kreidefarbe selbst strapazierte Möbel in zauberhafte Unikate. Die pudrige Optik der Farbtöne verleiht Leichtigkeit und setzt zarte Akzente. Feines Anschleifen von Kanten und Ornamenten verleiht den typischen Used-Vintage-Look. Mit 26 Farbtönen sind der Kreativität des Wohnkünstlers keine Grenzen gesetzt und auch „Anfänger“ werden begeistert sein: die atmungsaktive Chic up!-Kreidefarbe für Möbel überzeugt durch einfache Verarbeitung, hervorragende Deckkraft und ist ökologisch im Gebrauch. Alle Farbtöne lassen sich auch noch untereinander mischen, sind biologisch abbaubar und mit Wasser verdünnbar. Eine Farbmusterkarte kann bei Chic up! telefonisch unter 02371/219 88 97 oder per E-Mail unter info@chicup.de angefordert werden. Die Möbelfarbe ist ab 7,90 Euro (100 ml) erhältlich.

BARBECUE
Grill für den Balkon

Der LotusGrill ist in unterschiedlichen Farben und Größen erhältlich. FOTO: LOTUSGRILL 2012
Der LotusGrill ist in unterschiedlichen Farben und Größen erhältlich. FOTO: LOTUSGRILL 2012
Jetzt kann auch auf kleinen Balkons und Terrassen der Grill problemlos angeworfen werden. Der erste rauchfreie Holzkohlegrill der Firma LotusGrill wiegt nur 3,7 Kilo und kann auf seinem Rost Grillgut für bis zu fünf Personen gleichzeitig brutzeln. Ein batteriebetriebener Lüfter versorgt die Grillkohle permanent mit Frischluft. So bleibt die Glut gleichbleibend heiß, was ein qualmfreies Grillen ermöglicht. Die Brenndauer variiert je nach Kohlensorte zwischen 40 und 90 Minuten.

Der Grillrost und die Innenschale bestehen aus Edelstahl und können in der Spülmaschine gereinigt werden. Ein spezieller Fondue-Aufsatz kann den Grill noch erweitern.

www.lotusgrill.de

Über Hamburger Klönschnack