Home / Magazin / Service / Sanieren oder modernisieren

ANZEIGE

Sanieren oder modernisieren

SERVICE FINANZEN

Sanieren oder modernisieren

Der Finanztipp

Thomas Sobania, Leiter Vermögensoptimierung, Region Blankenese- Rissen
Thomas Sobania, Leiter Vermögensoptimierung, Region Blankenese- Rissen
In Deutschland verbrauchen private Haushalte fast so viel Energie wie die Industrie oder der Verkehr. Rund 90 Prozent der Energie im Haushalt wird zum Heizen und zur Warmwasserbereitung eingesetzt. Hier kann, zum Beispiel durch energetische Sanierung und moderne Heizungsanlagen, viel Energie – und damit auch Geld und klimaschädliches Kohlendioxid – eingespart werden. Durch moderne Elektrogeräte, vom Herd über den Kühlschrank bis zur Waschmaschine – kann Strom gespart werden. Für eine heimelige Atmosphäre können natürlich eine neue Küche, ein neues Bad oder Umbauten sorgen. Unsere Spezialisten zeigen Ihnen gern, welche Finanzierung für welche Maßnahme sinnvoll ist.

Nach Angaben von Fachleuten sind die wichtigsten Punkte am Haus Dach, Fassade, Fenster und Heizungsanlage. Wer hier ein Komplettpaket in Angriff nimmt, kann teilweise bis zu 90 Prozent Heizenergie sparen und sorgt außerdem für Werterhalt beziehungsweise Wertsteigerung seiner Immobilie. Hier sind auch staatliche Förderungen, zum Beispiel durch die KfW Förderbank des Bundes, möglich. Dies können Zuschüsse oder zinsgünstige Kredite sein, die über die Hausbank abgewickelt werden.

Zur Wertsteigerung der eigenen vier Wände können auch gestalterische Modernisierungen beitragen. Eine neue offene Küche, ein schönes Bad, ein gepflegter Fußboden (zum Beispiel aus Holz) oder das Schaffen von zusätzlicher Wohn- oder Nutzfläche durch den Ausbau des Dachgeschosses/Spitzbodens.

„Smart home“ ist das Schlagwort für alle, die von unterwegs Jalousien, Heizungskörper oder Licht bedienen wollen. Darunter würden auch Multimedia-Systeme oder Sicherheitssysteme, wie eine Kameraüberwachung des Eingangsbereiches, fallen. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die bei einer Modernisierung gleich mit eingebaut werden können. Ob die Finanzierung der Maßnahmen über einen Immobilienkredit und möglicherweise unterstützt mit staatlicher Förderung oder über den günstigen S-Privatkredit Plus läuft, hängt vom Vorhaben und ihren Wünschen ab. Letzterer wird exklusiv für Wohneigentümer angeboten. Mit einem festen effektiven Zinssatz von 3,99 Prozent pro Jahr gibt es Planungssicherheit für bis zu 120 Monate Laufzeit. Die Kreditsumme kann bis zu 80.000 Euro betragen. Da könnte auch der lang gehegte Traum von einem E-Bike, einer Kreuzfahrt oder ähnlichem miterfüllt werden. Gern informiere ich Sie auch über andere Finanzthemen. Sie erreichen mich unter Telefon 040/3579-6510 oder per E-Mail an thomas.sobania@haspa.de.

www.haspajoker.de

Die Seenotretter DGzRS

Über Hamburger Klönschnack