Home / Magazin / Regionales / Speed-Dating im Altenheim

ANZEIGE

Speed-Dating im Altenheim

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

SOZIALES
Speed-Dating im Altenheim

Die Arbeit einer Pflegekraft kennenlernen. FOTO: JAKOB BOERNER
Die Arbeit einer Pflegekraft kennenlernen. FOTO: JAKOB BOERNER
Am 11. März bietet das Altenheim Haus Flottbek-Nienstedten von 11 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür an. Dieses Angebot richtet sich in diesem Jahr jedoch nicht nur an Seniorinnen und Senioren, sondern ausdrücklich auch an interessiertes Fachpublikum aus dem Berufsfeld der Pflege. Im Rahmen eines „Speed-Datings“ können sich Menschen mit Interesse an einer Tätigkeit in der Pflege und Betreuung unverbindlich, ohne Bewerbungsmappe und Terminabsprache über die Einrichtung und die Arbeitsbedingungen vor Ort informieren.

Das Angebot richtet sich auch an Menschen, die eine Ausbildung in der Altenpflege machen möchten oder sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr interessieren. Eine examinierte Altenpflegerin der Einrichtung steht an diesem Tag für Fragen über die Arbeit im Haus Flottbek-Nienstedten zur Verfügung.

Altenheimstiftung Flottbek-Nienstedten
Vogt-Groth-Weg 27
Nienstedten
Telefon 800 97 70

www.haus-flottbek-nienstedten.de

JUBILÄUM
40 Jahre DEKRA Prüfstützpunkt bei Leseberg

Stephan Kramer (Zweiter von rechts), Niederlassungsleiter der DEKRA, überreichte die Jubiläumsurkunde vor einem SL aus dem Jahr 1978
Stephan Kramer (Zweiter von rechts), Niederlassungsleiter der DEKRA, überreichte die Jubiläumsurkunde vor einem SL aus dem Jahr 1978
Das Hamburger Traditionsunternehmen Leseberg Automobile hat in seinem über 200-jährigen Bestehen bereits viele Jubiläen feiern dürfen. Aktuell jährt sich die Partnerschaft mit der DEKRA zum 40. Mal. Leseberg ist stolz auf diese lange, beständige und gute Partnerschaft.

Außer den Hauptuntersuchungen an den Fahrzeugen der Leseberg Kunden, führt die DEKRA auch alle Prüfungen und Abnahmen der technischen Geräte durch, wie zum Beispiel die Arbeitsbühnen der Monteure in der Werkstatt, Aufzüge und Toranlagen. Außerdem hat das Unternehmen die DEKRA damit beauftragt, interne Werkstatttests durchzuführen, um die Werkstattqualität ständig zu überprüfen. Über alle Sparten und Fabrikate werden diese Tests unterjährig durchgeführt.

Aktuell hat Firma Leseberg gerade die Prüfhalle modernisiert und neu eingerichtet. Wer also zur Hauptuntersuchung muss oder eine Bauratabnahme für seinen Old- oder Youngtimer benötigt, ist bei Leseberg Automobile goldrichtig. Der DEKRA Prüfstützpunkt bietet dort täglich seine Dienste an und wer einmal zur Hauptuntersuchung da war, wird von Leseberg zur nächsten Hauptuntersuchung rechtzeitig erinnert.

Leseberg Automobile
Osdorfer Landstraße 193–217
Osdorf
Telefon 80 09 04 85

www.leseberg.de

SHOPPING
Oster-Laune im Stadtzentrum Schenefeld

In buntem Ambiente einkaufen
In buntem Ambiente einkaufen
Das Stadtzentrum Schenefeld lädt vom 12. März bis 7. April wieder zum kunterbunten Oster-Shopping-Erlebnis ein. Zusammen mit fleißigen Osterhasen, bunten Frühlingsblumen und gemütlichen Verweilecken verwandelt sich der Marktplatz in einen kleinen Osterpark für Familien und alle, die in Osterlaune sind. Auch die XXL-Deko wird wieder Klein und Groß begeistern.

Für Kitas und Grundschulen gibt es eine Verlosung von zehn großen Ostereiern. Interessierte Einrichtungen können sich bewerben, ein Ei dekorieren und im Stadtzentrum ausstellen. Das schönste bemalte Ei sichert den Siegern eine Spende in Höhe von 100 Euro für den nächsten Ausflug.

Für die jüngsten Besucher bietet die Ideenwerkstatt auf den Balkonen im ersten Obergeschoss am 17., 24. und 31. März jeweils von 10 bis 18 Uhr kreatives Osterbasteln an. Gebastelt werden fantasievolle Schmetterlinge und Ostertüten, in denen ein Teelicht leuchten kann. So bleibt dieses Ostern lange in Erinnerung.

Ein weiteres Highlight: Während der gesamten Osterzeit ist Servus Österreich mit österreichischen Spezialitäten zu Gast.

Stadtzentrum Schenefeld
Kiebitzweg 2
22869 Schenefeld
Telefon 57 01 39 60

www.stadtzentrum-schenefeld.de

EINRICHTUNG
Wiedereröffnung nach Umbau

Ausgefallenes für zu Hause
Ausgefallenes für zu Hause
Petra Avenarius’ hübsche Wohnideen und Einrichtungsstücke sind seit Kurzem wieder in der Blankeneser Bahnhofstraße 29 im Riva Living erhältlich. Das Geschäft wurde aufwendig renoviert und bietet seinen Kunden nun ausgefallene Deko und Wohnaccessoires sowie Möbel, Lampen und eine große Auswahl an Lampenschirmen. „Ich kaufe unter anderem Möbel von Messen, die dort nur zu Ausstellungszwecken genutzt wurden“, erklärt Petra Avenarius. „Die Firmen, mit denen ich zusammenarbeite, stellen qualitativ hochwertige Polstermöbel her. Das Design geht von modern und cool bis kuschelig und gemütlich.“

Kunden können die Möbel entweder vor Ort gleich mitnehmen oder sie sich nach Hause liefern lassen.

Öffnungszeiten montags. bis freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung.

Riva Living, Petra Avenarius
Blankeneser Bahnhofstraße 29
Martini-Block
Blankenese
Mobil 0172/763 12 64
info@riva-blankenese.de

Über Hamburger Klönschnack