ANZEIGE

Ein Muss

LEBEN UND TREIBEN 

Stadt Restaurant
Ein Muss

Image №1
Küchendirektor Mario Regensburg stammt aus Thüringen, kochte auf dem Süllberg und lebt heute mit Familie in Nienstedten
FOTO: GUTEE LEUDE
So schlicht der Name des Lokals im „Hotel Reichshof“, so eindrucksvoll der Raum. Einst zählte das Haus zu den führenden Grandhotels des frühen 20. Jahrhunderts. Das spürt der Gast bereits auf den ersten Schritten, wenn er das Hotel betritt. Die Innenarchitektur, 2016 mit dem Designpreis der Bundesrepublik ausgezeichnet, setzt einen hohen Standard. Den Mario Regensburg mit seiner deutschen Küche mit französischem Einschlag kulinarisch konsequent umsetzt. Kuriosität am Rande: Das Wasser auf den Tischen kommt aus einer hauseigenen, unter dem Haus gelegenen Quelle.

Bevor der Küchendirektor im Reichshof antrat, kochte er unter anderem bei Karlheinz Hauser auf dem Süllberg. Auch für Ali Güngörmüs stand der gebürtige Thüringer am Herd. Die überwiegende Mehrzahl der Gäste sind Hamburger. Für ein Hotel in dieser Lage eher ungewöhnlich.

– Fazit:    Schon die Innenarchitektur lobt einen Besuch. Die Küche steht dem in nichts nach.
– Gäste:   Hamburger, Künstler aus dem benachbarten Schauspielhaus, Hotelgäste
– Wo:      Kirchenallee 34
www.reichshof-hamburg.de
Hier noch einmal für alle: Paula’s Wirtshaus liegt in Othmarschen an der Liebermannstraße 52. Telefonisch erreichbar ist das Restaurant, in dem der Gast auch auf ein Bier oder Wein einkehren kann, unter der Nummer: 

20 91 10 62.

Klönschnack

CAFÉSTERN
Mit viel Herz

Image №9
Nicole Kempf startete vor fünf Jahren in Blankenese
Als sie vor fünf Jahren nach Blankenese kam, kannte sie keinen ihrer Gäste. „Inzwischen habe ich viele tolle Menschen kennengelernt“, sagt Nicole Kempf, die im Mai fünfjähriges Jubiläum feiert. Für eine ganze Reihe ihrer Gäste ist das Lokal heute zum Wohnzimmer geworden. Wesentlichen Beitrag hierzu hat die Gastgeberin mit ihrer offenen, vorurteilsfreien Art geleistet. Ihr Credo: „Die Welt ist schlimm genug, in meinem kleinen Wirkungskreis kann ich sie zu einem besseren Ort machen.“

Elbchaussee 587

Holger Riebe Küchenrenovierung
Landhaus Holst

Über Hamburger Klönschnack