Home / Magazin / Gesellschaft / Persönliches 1, September 2017

ANZEIGE

Persönliches 1, September 2017

GESELLSCHAFT 

Persönliches 1, September 17

Manfred Baumann,

Katharina und Manfred Baumann, FOTO: HEIKE ROSS
Katharina und Manfred Baumann, FOTO: HEIKE ROSS
vielseitiger Unternehmer und lebensfroher Menschenfreund, bat in diesem Sommer das 40.Mal zu seinem traditionellen Krebsessen auf die Nordseeinsel Sylt. Gut gelaunte Gäste zeigten sich engagiert und spendeten ordentlich für die Morsumer Kirche. Katharina und Manfred Baumann begrüßten rund 200 geladene Gäste vor ihrem Haus in Morsum. Das notwendige Zelt stand im Garten. Unter den Gästen: Vicky Leandros, Michael Otto, Schauspielerin Monika Peitsch, Prinzessin von Leiningen (Ex Begum Aga Khan), Katja Suding, Michael Behrendt (Hapag-Lloyd) und jede Menge Bedeutende (siehe auch Sylt-Beilage in diesem Heft, Seite 15).

Michael Jeltsch,

The Cast kommen am 21.9. nach Nienstedten
The Cast kommen am 21.9. nach Nienstedten
Lions-Präsident Michael Jeltsch
Lions-Präsident Michael Jeltsch
seit Juni dieses Jahres amtierender Präsident beim Lions Club Hamburg-Blankenese, freut sich mit allen Clubmitgliedern auf den 21. September. Im Theatersaal der Rudolf-Steiner-Schule Nienstedten präsentieren die Lions ihren traditionellen Kabarett- und Kleinkunstabend. Während das Duo „Bidla Buh“ mit „Die Männer sind schon die Liebe wert“ die dynamische Bandbreite von Musik-Comedy bis zu den leisen Tönen darbringt, brillieren im Anschluss die ausgebildeten Opernsängerinnen und -sänger der Formation „The Cast“ mit locker und kurzweilig präsentierten Klassikern der Oper. Der Club lädt vorab, in der Pause und im Anschluss zur Foyerparty. Eintritt 50 Euro für den sehr guten Zweck. Karten gibt es beim KLÖNSCHNACK: Telefon 86 66 69-0 (Frau Milchert).
Meissler & Co

Rolf und Anke Hübenbecker

Rolf und Anke Hübenbecker feiern „die Goldene“
Rolf und Anke Hübenbecker feiern „die Goldene“
sind ein Unternehmerehepaar der reinsten Sorte (Fleischerei und Partyservice Hübenbecker) mit mehrfach in den Elbvororten vertretenen Niederlassungen (Waitzstraße, Nienstedtener Straße, Wochenmarkt). Das Paar wird sich am 16. September mal ein wenig zurücklehnen. Die beiden Aktivposten feiern ihre Goldene Hochzeit im ausgesuchten Kreis von Freunden und guten Bekannten. Ob der als schlagfertig bekannte Schlachtermeister den Abend selbst moderiert, ist nicht bekannt – zuzutrauen ist ihm das wohl. Der KLÖNSCHNACK gratuliert jedenfalls verschärft.

Claus Deimel,

Ethnologe Dr. Claus Deimel
Ethnologe Dr. Claus Deimel
Blankeneser und als Ethnologe ehemals Chef im Grassim-Museum Leipzig, hat ein Buch geschrieben. Unter dem Titel „Des Museums neue Kleider“ beleuchtet er die Museumsbetriebe der Völkerkunde „zwischen altem Wein und neuen Schläuchen…“. Das Buch ist im VWB – Verlag für Wissenschaft und Bildung, Berlin erschienen. Deimel selbst ist immer noch jedes Jahr für ein paar Wochen im mexikanischen Chihuahua, um weiter über die dort ansässigen Indianer der Tarahumaras zu forschen.

Lühr-Optik GmbH

Michael Stich,

Michael Stich
Michael Stich
Tennisgröße, Turnierveranstalter und Stiftungsgeber, hielt am 30. August die „Treudelberger Landrede“ im Steigenberger Hotel Treudelberg. Geladen hatte der HAMBURGER KLÖNSCHNACK zum traditionellen Hamburg- Abend in Lemsahl.

Stich sprach zu dem Thema „Hamburg aus sportlicher Sicht“. Rund 600 geladene Gäste konnte Chefredakteur Klaus Schümann im Alstertal begrüßen. Mit einem herausragenden Barbeque auf den Golfterrassen zeigte das Hotel bei diesem kommunkativen Abend, wo die Harke hängt.

Über Hamburger Klönschnack