Home / Magazin / Gesellschaft (seite 20)

Gesellschaft

Uwe Mahlstedt lebt seine Passion

MENSCH DES MONATS Uwe Mahlstedt lebt seine Passion Jazzer aus Überzeugung Gepflegte Einfamilienhäuser, alle mit Garten, mindestens mit Vorgarten. Nagelscherengepflegte Rasenflächen, hier und da ein gut besuchter Schmetterlingsflieder, aus dem „auf Kipp“ gestellten Küchenfenster klingt beschwingter Jazz – Ken Colyer’s, ...

Mehr »

Gastgeberin mit Herz und Seele 

HAUSBESUCH Gastgeberin mit Herz und Seele  Birgit Goldberg, Event-Planerin  Birgit Goldberg auf ihrer Terrasse in Othmarschen Birgit Goldberg hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie richtet Feiern nach Maß aus, vom Geburtstag bis zum Firmenjubiläum.  Die Begrüßung ist stürmisch. Die ...

Mehr »

Robert Jarowoy

MELDUNGEN  Politik FÜNF FRAGEN AN . . .Robert Jarowoy Robert Jarowoy, Fraktionschef der Linken in derBezirksversammlung Altona Jarowoy, 1952 in der Nähe von Nürnberg geboren, lebt seit 30 Jahren in Ottensen. Seit 2008 ist er in der Bezirksversammlung Altona und ...

Mehr »

Kinderfest am Christianeum

KINDER UND JUGEND  VERANSTALTUNGKinderfest am Christianeum Viel Spaß und Programm gibt es auf dem Terre-des-hommes-Fest Seit 1975 ist das Terre-des-hommes-Kinderfest am Christianeum eine beliebte Veranstaltung. Jedes Jahr kommen über 1.200 Kinder mit ihren Familien. Die örtliche Terre-des-hommes-Arbeitsgruppe sowie Schüler, Lehrer ...

Mehr »

Basteltipp für den Herbs

KINDER UND JUGEND  BLATT MIT KULLERAUGENBasteltipp für den Herbst Wir haben sie Elsie getauft! Bastelst du ihrein paar Freunde? So, liebe Stadtkinder! Einiges an Natur gibt es ja zum Glück auch im schönen Hamburg zu finden, wenn der Herbst hereinbricht. ...

Mehr »

Das Grundgesetz gilt auch für Töchter aus Migrantenfamilien

DER HAUPTSTADTBRIEF Das Grundgesetz gilt auch für Töchter aus Migrantenfamilien Statistisch gesehen wird täglich mindestens ein Berliner Mädchen zwangsverheiratet. In anderen deutschen Großstädten sieht es ähnlich aus. In den großen Ferien gewinnt das traurige Thema zusätzliche ...

Mehr »

Wenn sich Integration als Illusion erweist

DER HAUPTSTADTBRIEF Wenn sich Integration als Illusion erweist Politische Reflexe ersetzen den gesunden Menschenverstand, was nicht ins Weltbild passt, gibt es auch nicht – Wunschbilder beherrschen die Wirklichkeit | Von Max Thomas Mehr  Bei Menschen mit Migrationshintergrund ist die Bewunderung ...

Mehr »

Der Fiskalpakt ist nur eine Farce

DER HAUPTSTADTBRIEF Der Fiskalpakt ist nur eine Farce Um ihre Zustimmung zur Eurorettung mit Steuermitteln zu erhalten, hat man die Deutschen mit dem Fiskalpakt beruhigt. Doch niemand außer ihnen hat vor, ihn zu befolgen | Von Philipp Bagus Laut Fiskalpakt ...

Mehr »

Aus tiefster Seele

LESERBRIEFE  Klönschnack 8/2016 Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen. Anonyme Zuschriften werden grundsätzlich nicht berücksichtigt. Ihren Leserbrief senden Sie bitte per Post an:  Hamburger KlönschnackSülldorfer Kirchenweg 222587 Hamburg per Telefax an: 040 – 86 66 69 40per E-Mail an: ...

Mehr »