Home / Magazin / Gesellschaft / Das Tagebuch, Oktober 2017

ANZEIGE

Das Tagebuch, Oktober 2017

Das Tagebuch, Oktober 2017

Neues aus der Klönschnack-Redaktion

Di., 5.9.: Urlaubszeit vermischt sich mit einer fiesen Bronchitiswelle und leert gnadenlos die Büros.

Do., 7.9.: Kaffeemaschine glüht. Gabi befürchtet Explosion. Evakuieren?

Mo., 11.9.: Helmut möchte das Tagebuch in „Kriegstagebuch“ umbenennen. Juckt da der Stumpf?

Mi., 13.9.: Praktikantin Johanna niest wie Trockenbauer. Selbst Helmut ist beeindruckt.

Mo., 18.9.:
Tim ist uneins mit seiner politischen Meinung und bemüht den Wahl-O-Mat. Ergebnis: Die Partei. „Inhalte müssen überwunden werden!“

Di., 19.9.: Louisa referiert über mützentragende Männer und sich dadurch verschlimmernden Haarausfall. Das Thema wird über Tage durchgekaut.

Do., 21.9.:
Datenübermittlung. In Stunden der Hektik schöpft die Redaktion Kraft beim Anblick der Mauer. Diese wird hinter dem Gebäude errichtet. Die Baustelle ergibt, von oben gesehen, ein Bild wie ein Zen-Garten.

Dahler & Company Immobilien
Daimler AG

Über Hamburger Klönschnack