Home / Magazin / Gesellschaft / Das Tagebuch, März 2018

ANZEIGE

Das Tagebuch, März 2018

Das Tagebuch, März 2018

Neues aus der Klönschnack-Redaktion

Mi, 31.1.: Tim und Louisa erleiden eine „Überdosis Helmut“.

Do, 1.2.: Anna-Lena aus Mutterschutz zurück. Kittelschürze kann jetzt weg.

Di., 6.2.: Günter und Ilse Somann liefern ein leckeres Frühstück für die Belegschaft. Besten Dank!

Fr., 9.2.: Anzeigenabteilung mittlerweile völlig verweichlicht. 24 Grad, Wüstenluft, trotzdem Fellstiefel.

Di., 13.2.: Gitta meckert über PR-Text. Der sei nicht „geschmeidig“, sondern „rubbelig“.

Mo., 19.2.: Tim fordert „Tasse Earl Grey und eine Madelaine“. Was gibt’s? Maschinenkaffee und abgelaufenes Marzipan …

Di., 20.2.: Helmut freut sich auf Olga.

Mi., 21.2.: Neujahrsempfangssponsorenparty auf dem Süllberg. Die Technik, die Technik! Ansonsten aber nett.

Do., 22.2.: Sensationeller Krankenstand. Gelbe Zettel bedecken locker den Empfangstresen. Ansteckend! Klönschnack gefällig?

Dahler & Company Immobilien
Daimler AG

Über Hamburger Klönschnack