Home / Magazin / Experten / Oldies 6, September 2017

ANZEIGE

Oldies 6, September 2017

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Oldies 6, September 2017

Sportliche Frisuren für moderne Senioren

Friseurmeisterin Kathrin Barth
Friseurmeisterin Kathrin Barth
Im kleinen, gemütlichen Salon von Friseurmeisterin Kathrin Barth sind alle herzlich willkommen – Männer wie Frauen und natürlich auch Senioren. Ob es ein klassischer Lockenwickler oder eine sportliche Fönfrisur sein soll: Mit ihren 30 Jahren Berufserfahrung in den Elbvororten versteht es Kathrin Barth, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt hat, auch die Wünsche der älteren Kundschaft zu erfüllen. „Es gab noch nie so flotte und sportliche Senioren wie heute, deshalb macht es mir so viel Spaß, mich um diese Generation zu kümmern“, sagt die Friseurmeisterin, die fachkundig dazu berät, welche Frisur, welcher Haarschnitt und welche Farbe zum jeweiligen Typ passt und bei ihrer Arbeit nur hochwertige Salonprodukte, etwa von L’Oréal, verwendet. Auch das Drumherum stimmt im Salon Barth: Dank individueller Terminabsprache gibt es keine unnötigen Wartezeiten und natürlich werden alle Kunden mit Kaffee, Wasser, Säften und Lesestoff versorgt.

Salon Barth
Tönninger Weg 3
Nienstedten
Telefon 80 28 40

Schmerzen müssen nicht sein

Charlotte Sachter
Charlotte Sachter
Die Zeiten haben sich geändert. Wir fühlen uns jung und fit. Die Worte „Senior“ und „Elan“ verbinden sich heute zu einem neuen Verständnis für eine lange Lebenszeit, die viel Freiheit verspricht. Wenn dann unser Körper auch noch geschmeidig und beweglich bleibt, ist es ein lohnenswertes Ziel, lange zu leben. „Trotz aller genetischer Medizin höre ich von meinen Patienten oft, dass ihnen bei länger anhaltenden und wiederkehrenden Knie,- Hüft- oder Schulterschmerzen Schmerztabletten empfohlen werden, bis dann eine Operation unumgänglich werde“, sagt die Heilpraktikerin Charlotte Sachter und hält dagegen: „Dank der Traditionellen Chinesischen Medizin – TCM – kann in solchen Fällen anders geholfen werden.“ Eine Patientin, die mit jener Schmerzmittel-Empfehlung zu ihr kam, habe ihr berichtet, dass sie dank TCM kaum noch Schmerzen habe, wieder Sport treibe und sogar abgenommen habe. Ein solcher Erfolg – das Nachlassen der Schmerzen und die Freude darübersei das Ergebnis des Zusammenspiels von Behandlung, Übungsanleitungen für zu Hause und Empfehlungen für eine gesundheitsförderliche Ernährung.

Praxis für natürliche Medizin
Charlotte Sachter
Beselerplatz 6
Othmarschen
Telefon 410 84 10

www.charlotte-sachter.de

F.R. Trübger e.K.

Notarielles Testament gibt Sicherheit

Rechtsanwältin Diana Bade und Rechtsanwalt und Notar Ralf Kornobis FOTO: @JOERG SCHWALFENBERG
Rechtsanwältin Diana Bade und Rechtsanwalt und Notar Ralf Kornobis 

FOTO: @JOERG SCHWALFENBERG
Jahr für Jahr werden in Deutschland Werte von rund 400 Milliarden Euro vererbt. Das ist Anlass für Rechtsanwältin Diana Bade aus der Rechtsanwalts- und Notarkanzlei Kornobis Bade Waldeck, auf einige Details zum Thema Testament hinzuweisen. „Auf der sicheren Seite stehen alle, sobald es ein notarielles Testament beziehungsweise einen notariellen Erbvertrag gibt. Damit können alle Fragen eindeutig geregelt werden“, stellt sie klar. Das sei besonders wichtig, wenn die gesetzliche Erbfolge nicht gelten soll. Ansonsten könnte es nämlich zu speziellen Konstellationen kommen: Wenn z.B. bei einem kinderlosen Ehepaar ein Teil stirbt, würde nicht allein die Witwe oder der Witwer erben, sondern auch die Eltern der oder des Verstorbenen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, ohne Notar ein Testament zu verfassen. Aber: Durch rund ein Drittel dieser Schreiben entstehen Konflikte, die nicht selten vor Gericht enden. „Leider wird nicht selten missverständlich formuliert und manche juristischen Begriffe gehen durcheinander“, so Bade. Ein weiterer Grund, sein Testament in die Hände von Fachleuten zu geben, ist die sichere Aufbewahrung. Ein Notar sorgt dafür, dass das Dokument amtlich sicher verwahrt wird. Aber kostet ein notarielles Testament nicht unnötig viel Geld? Diana Bade hält dagegen: „Ein notarielles Testament, erspart oft die zeit- und gebührenintensive Ausstellung eines Erbscheins.

Kornobis Bade Waldeck Notar & Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 50
22880 Wedel
Telefon 04103/92 08 0

www.recht-wedel.de

Yoga erobert die Schulmedizin

Antje Reuter
Antje Reuter
Immer öfter rückt Yoga als Training von Körper, Geist und Psyche in den Fokus der Wissenschaft. Zahlreiche Untersuchungen belegen inzwischen, dass regelmäßiges Yogatraining u.a. die Stimmung aufhellen, den Schlaf und die kognitiven Leistungen verbessern, Stress reduzieren, den Blutdruck senken und sogar effektiv gegen Rückenschmerzen wirken kann. Bei uns am bekanntesten ist Hatha Yoga. Auch die Yogalehrerin Antje Reuter unterrichtet diese Variante in ihrer klassischen Form. Basis ist das Prinzip der Spiegelbildlichkeit von Körper und Geist. Die drei Säulen des Unterrichts – Körperübungen, Atemübungen und Meditation – sind psychophysischer Natur, da sie sowohl den Körper entspannen und kräftigen als auch das autonome Nervensystem und den Geist beruhigen. Es geht nicht darum, sportliche Höchstleistungen anzustreben, sondern maßvoll zu trainieren und innere Achtsamkeit zu entwickeln, um besser mit dem Leben klarzukommen. Das Angebot von Antje Reuter wird durch spezielle Yogagruppen für Männer abgerundet. Die wöchentlichen Kurse finden in entspannter Atmosphäre in der Lola Rogge Schule im Hirschpark statt und werden im Rahmen der Prävention von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Antje Reuter
Yogalehrerin (BDY) und Physiotherapeutin
Telefon 86 62 33 41
Mobil 0173/568 25 38

www.ya-hh.de

Über Hamburger Klönschnack