Home / Magazin / Experten / Hallo Nachbar 4, August 2017

ANZEIGE

Hallo Nachbar 4, August 2017

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Hallo Nachbar 4, August 2017

Dreiräder für Senioren

Margarete M. auf ihrem Dreirad
Margarete M. auf ihrem Dreirad
Margarete M. ist über 80 Jahre alt und hat nie einen Führerschein gemacht. Aber mit ihrem Fahrrad kann sie den Sommer trotzdem genießen und sich nach Lust und Laune an der frischen Luft bewegen. „Laufen kann ich nicht gut, aber wenn ich auf dem Fahrrad sitze, bin ich mobil. Dass vorne zwei Räder sind, ist praktisch. Ich muss keine Angst haben und wenn ich anhalte, um mit jemandem zu schnacken, kann ich einfach sitzen bleiben“, freut sie sich. Das Dreirad, mit dem Margarete M. unterwegs ist, wurde von der Fahrradbörse Elmshorn geliefert, die sich auf gesundheitsorientierte Räder und Sonderzurichtungen spezialisiert hat. Nach Absprache können auch Seniorengruppen die Fahrradbörse besuchen. Bei einem Rundgang durch die Firma werden ihnen dann sämtliche technische Möglichkeiten vorgestellt, um auch im Alter sicher und selbstständig mit dem Fahrrad unterwegs zu sein.

Die Fahrradbörse
Langelohe 65, 25337 Elmshorn
Telefon 04121/764 63

www.die-fahrradboerse.de

Einbruchhemmende Haustüren

Haustüren der Widerstandsklasse RC 2 geben ein sicheres Gefühl   FOTO: @FOTOLIA
Haustüren der Widerstandsklasse RC 2 geben ein sicheres Gefühl   

FOTO: @FOTOLIA
Türen und Fenster sind bei Einbrechern besonders beliebt, wenn sie einen schnellen Weg ins Haus suchen. Niels Anders hat sein besonderes Augenmerk unter anderem auf den Bereich Haustüren gelegt. Aus gutem Grund, denn in fast der Hälfte aller missglückten Einbruchversuche scheitern die Täter an der Sicherheitstechnik der Türen. Es lohnt sich also, hier zu investieren. Anders Bauelemente bietet zehn unterschiedliche Modelle an, die teilweise bereits serienmäßig in RC-2- Ausführung mit Prüfzeugnis erhältlich sind, zum Vorteilspreis geliefert werden und zudem z. B. von der Investitionsbank Schleswig-Holstein mit 20 Prozent bezuschusst werden. „Die Serie S-95 hat eine Bautiefe von 95 Millimetern, drei Dichtungen, vierfache Isolierverglasung mit warmer Kante, Sicherheitsglas innen und außen und ist beidseitig flügelüberdeckend“, erklärt Niels Anders. Mehrfachverriegelung und neun zur Wahl stehende Feinstrukturfarben sind weitere Merkmale dieser Haustüren, die in der Ausstellung von Anders Bauelemente in Augenschein genommen werden können. Niels Anders: „Selbstverständlich gehören neben der Beratung das Aufmaß und eine fachgerechte Montage zu unseren Leistungen.“

Niels Anders Bauelemente
Hauptstraße 16 a, 25488 Holm
Telefon 04103/80 02 90
info@anders-bauelemente.de

www.anders-bauelemente.de

Hohenlockstedt

Wunschbad aus einer Hand

Die Geschäftsführer Markus und Thomas Pröhl (links) mit ihrem Team
Die Geschäftsführer Markus und Thomas Pröhl (links) mit ihrem Team
Immer mehr Menschen wünschen sich ein Badezimmer, das nicht nur funktionell überzeugt, sondern auch ihren Ansprüchen an Ästhetik und Individualität gerecht wird. Damit aus diesem Wunsch Realität wird, gilt es, sich rund um Fliesen und Sanitär gut beraten zu lassen. Bei Peter Pröhl Fliesenhandel in Holm sitzen die Fachleute dafür. Auf mehr als 750 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentiert das inhabergeführte Unternehmen ein umfangreiches Sortiment an Fliesen, Sanitär, Armaturen und Duschkabinen. Von der Beratung über die Planung bis hin zur Fliesenverlegung und Installation bekommt der Kunde dort sein Badezimmer „aus einer Hand“. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, Sonnabend von 10 bis 13 Uhr.

Peter Pröhl Fliesenhandel
Bredhornweg 76, 25488 Holm
Telefon 04103/961 28

www.proehl-fliesen.de

Obst-Paradies mit Hofcafé

Idylle in der Wedeler Marsch – das Obst-Paradies Kleinwort
Idylle in der Wedeler Marsch – das Obst-Paradies Kleinwort
In der Wedeler Marsch ist das Obst-Paradies Kleinwort zu Hause. Der Familienbetrieb wurde 1901 erbaut und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Denn hier können Äpfel, Erd beeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren und Sauerkirschen selbst gepflückt werden. Außerdem ist der alte Heu- und Kistenboden zum gemütlichen und behindertengerechten Hofcafé geworden, in dem die hausgemachten Torten und ein Pott Kaffee mit traumhaftem Blick auf die Marsch besonders gut schmecken. Am Wochenende kann hier auch lang und ausgiebig gefrühstückt werden.

Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz mit viel Platz zum Austoben. Während die Kleinen spielen, können sich die Großen im Hofladen umsehen und Obst und Gemüse, hausgemachte Marme lade, Eingelegtes und Hochprozentiges einkaufen.

Geöffnet ist der Hofladen Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Das Hofcafé ist mittwochs bis freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet und samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr.

Obst-Paradies Kleinwort
Winterros
22880 Wedel
Telefon 04103/888 05
info@obst-paradies-kleinwort.de

www.obst-paradies-kleinwort.de

Werte für Generationen

Traditionelle Handwerkskunst seit Generationen
Traditionelle Handwerkskunst seit Generationen
Wer sich auf den Internetseiten der rekord-fenster+ türen GmbH & Co. KG über deren Produkte informiert, stößt an prominenter Stelle auf die Leitidee des Unternehmens: „Werte für Generationen“. Den darin formulierten Anspruch an Nachhaltigkeit in der Produktqualität und Service zu erfüllen, ist das tägliche Ziel von Geschäftsführer Jochen Kitzmann und seinen Mitarbeitern. Rund 250 Menschen arbeiten heute für das Traditionsunternehmen, das Fenster und Haustüren aus Holz und Kunststoff fertigt. Das Wort Tradition wird hier in seinem besten Sinne interpretiert, nämlich als von Generation zu Generation weiterentwickelte Handwerkskunst. Gepaart mit den modernen Entwicklungs- und Fertigungstechniken, sorgt diese Tradition für besondere Möglichkeiten im Fenster- und Türenbau. Zu den Kunden von rekord gehören Tischler, Fachhändler und Bauträger aus ganz Deutschland. Sie schätzen die persönliche Betreuung durch das große Außen- und Innendienstteam des Herstellers, das z. B. Fachhändler beim Aufmaß unterstützt oder regelmäßige Schulungen für deren Mitarbeiter durchführt. Am Unternehmenssitz in Dägeling, rund 50 km nordwestlich von Hamburg, werden circa 55.000 Fenstereinheiten pro Jahr gefertigt.

Rekord Ausstellung Hamburg
Osdorfer Weg 147
Groß Flottbek
Telefon 85 19 77 90

www.rekord.de/haendler/fenster-haustuer-hamburg/

Über Hamburger Klönschnack