Home / Magazin / Experten / Familie und Freizeit 5, Juni 2017

ANZEIGE

Familie und Freizeit 5, Juni 2017

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Familie und Freizeit 5, Juni 2017

Kurse für (werdende) Mütter und Babys

Marion Meyer-Fetzer von mam’vital mit Müttern
Marion Meyer-Fetzer von mam’vital mit ihrem Team
Vor zwei Jahren erfüllten sich Marion Meyer-Fetzer und ihr Team den lang gehegten Wunsch, im Hamburger Westen mit dem Studio mam’vital Kurse rund um die Geburt und darüber hinaus anzubieten. „Mit Schwangerschafts-Yoga, Rückbildungsgymnastik, Zurück- In-Form-Kursen, Kangatraining, Babymassage und Personal Training sind wir mit großer Begeisterung gestartet“, sagt Marion Meyer-Fetzer, die aufgrund der positiven Resonanz und der großen Nachfrage nun ihr Angebot erweitert hat. Inzwischen gehören auch Geburtsvorbereitung, Kundalini-Yoga, BabySignal und PePik-Kurse, ayurvedische Babymassage und osteopathische Behandlungen für Mütter und Babys dazu. mam’vital steht für kompetentes und professionelles Training in absoluter Wohlfühl- Atmosphäre. Bei Kursen für Mütter können die Kinder in einem Nebenraum betreut werden. Das mam’vital-Team arbeitet ausschließlich im Bereich des Personal-Trainings in Kleingruppen bis zu fünf oder mit maximal acht bis zehn Personen. Es gibt die Möglichkeit einer persönlichen Ansprechpartnerin für die jeweilige Lebensphase.

mam’vital
Mobil 0173/273 73 20
info@mamvital.de

www.mamvital.de

Altersvorsorge geht auch Erben an

Jan-C. Garmatz und Thomas Walther vom AXA Versicherungsbüro in Blankenese
Jan-C. Garmatz und Thomas Walther vom AXA Versicherungsbüro in Blankenese
Endlich tun und lassen können, was man möchte, ohne dabei an das Geldverdienen denken zu müssen. So stellen sich viele ihr Leben im Ruhestand vor. Wer in jungen Jahren vorgesorgt hat, kann sich glücklich schätzen, er wird in der Regel auch so leben können. Aber immer mehr Menschen müssen sich die hart erarbeitete Rente bis ins hohe Alter mit Nebenjobs aufbessern. Und dann ist da noch die „Generation der Erben“ – alleine bis 2020 erben in Deutschland rund 5,7 Millionen Haushalte etwa 2,6 Billionen Euro. Sie profitieren vom Vermögen der „Generation Wirtschaftswunder“. Aber können sich Erben auf das Vermögen der Eltern oder Verwandten wirklich verlassen? Reicht das aus, sodass sie sich nicht weiter um eine andere Form der Absicherung für den Lebensabend kümmern müssen? Mit diesen Fragen sollte man sich beschäftigen – am besten im Gespräch mit den Experten der AXA Versicherungs büros von Garmatz & Walther in Blankenese und Wedel. Im Rahmen ihres Plans „360°“ informieren die Profis umfassend zum Thema.

AXA Versicherungsbüro Garmatz & Walther
Dockenhudener Str. 4-6
Blankenese
Telefon 86 34 06

Rosengarten 32
22880 Wedel
Telefon 04103/21 97

www.axa-elbvororte.de

Die perfekte Terrasse

Holzexperte Uwe Lau
Holzexperte Uwe Lau
Sie möchten sich eine neue Terrasse gönnen oder die alte wieder so richtig zum Strahlen bringen? Dann ist Uwe Lau der richtige Ansprechpartner. Er kümmert sich um Neuverlegung mit Eiche oder Bangkirai ebenso wie um professionelle Reinigung alter Holzterrassen und Terrassenmöbel. Ist das Holz von grauer Patina und Grünalgen befreit, wird auch die Behandlung der Oberfläche mit Öl angeboten. Jetzt ist genau die richtige Zeit, um die Terrasse für die Sommermonate fit zu machen. Oder Sie planen einfach schon mal für die Sonnenmonate des kommenden Jahres. Lassen Sie sich beraten und machen Sie sich einen schönen Sommer.

Uwe Lau Parkett & Dielen
Bahnhofstraße 16
25469 Halstenbek
Telefon 04101/37 35 30
Mobil 0171/617 35 88

www.uwe-lau.de

Tag der offenen Tür im Altonaer Kinderkrankenhaus

Kinder können die Arbeiten im Altonaer Kinderkrankenhaus kennenlernen
Kinder können die Arbeiten im Altonaer Kinderkrankenhaus kennenlernen
Einen Sonntagnachmittag im Krankenhaus verbringen – das klingt erstmal nicht nach dem idealen Wochenendprogramm. Doch am 18. Juni lohnt sich so ein Ausflug auch ganz ohne Beschwerden, denn an diesem Tag gewährt das Altonaer Kinderkrankenhaus einen Blick hinter die Kulissen, der besonders für die Jüngeren hochinteressant sein dürfte. Selbst eine Probe aus einem Knochen entnehmen? Mal ein Endoskop bedienen? In einem Parcours erleben, wie sich ein Rollstuhl fährt? Oder im Operationssaal mal ein Skalpell in die Hand nehmen? All das ist an diesem Tag möglich. Aber auch für die „großen“ Besucher hat das Kinderkrankenhaus etwas vorbereitet: Bei einer Hausführung können sie den Alltag auf den Stationen und das OP-Team kennenlernen. Abgerundet wird der Tag mit Burgern und Bratwurst vom Grill und weiteren herzhaften und süßen Leckereien. Für Unterhaltung sorgen die Klinikclowns, ein Zauberer und ein Mitmachzirkus. Außerdem locken Bastelangebote, Kinderschminken und eine Rennstrecke für Bobbycar-Fahrer.

AKK Altonaer Kinderkrankenhaus
Bleickenallee 38
Altona
Telefon 88 90 80
info@kinderkrankenhaus.net

www.kinderkrankenhaus.net

Bahl lädt in seinen Schaugarten

Blick in den Schaugarten von Gartenexperte Bahl
Blick in den Schaugarten von Gartenexperte Bahl
Am Wochenende 17. und 18. Juni können Gartenfreunde im Rahmen der Aktion „Offener Garten“ den Schaugarten von Gartengestalter Christian Bahl in der Kiebitzreihe besuchen. Speziell am 17. Juni haben Sie Gelegenheit, sich bei Bahl und weiteren Experten umfassend über Planung, Bau und Pflege sogenannter Swimming- Teiche und Living-Pools von Biotop zu informieren. Bei diesen Modellen erfolgt die Wasserreinigung ganz ohne chemische Zusätze: In einer vom Schwimmbereich abgetrennten Regenerationszone sorgen Wasserpflanzen für eine rein biologische Reinigung des Wassers. Aber natürlich ist Garten noch mehr: Wie der Profi das heimische Grün in seiner Gänze in eine Oase voller Harmonie verwandelt, das ist an beiden Tagen des offenen Gartens zu sehen: Am 17. und 18. Juni steht der rund 1.800 Quadratmeter große Schaugarten von Christian Bahl allen Interessierten offen. Sehenswert sind dort auch die Neuheiten – von der Freiluftküche über den Loungebereich bis hin zu Sonnensegeln.

Bahl Garten-, Landschafts- und Schwimmteichgestaltung

Hauptstraße 48
25368 Kiebitzreihe
Telefon 04121/59 00

www.bahl-gaerten.de

Wenn Lernen mit Spaß verbunden wird …

Christine Stutterheim
Christine Stutterheim
… dann lernen Kinder gern, freiwillig und konstruktiv. Dieses Motto hat sich die gebürtige Elbvorortlerin Christine Stutterheim, die hauptberuflich Lehrerin ist, auf die Fahne geschrieben. Unter dem Namen Beelingi.me organisiert sie Sprach-Camps für 10- bis 15-Jährige. Insgesamt 40 Unterrichtsstunden umfasst das abwechslungsreiche und motivierende Konzept, bei dem in Kleinstgruppen Englisch oder Spanisch gelernt wird. An den Nachmittagen finden beliebte Aktionen wie Surfen, Klettern und Segeln statt. Veranstaltungsort in den Sommerferien ist Schloss Noer. „85 Prozent der Schüler fahren mehrmals mit uns“, sagt die Organisatorin.

Beelingi.me – Sprachspaß
Manteuffelstraße 21
Blankenese
Telefon 55 00 99 13
sprachspass@beelingi.me

www.beelingi.me

Über Hamburger Klönschnack