Home / Magazin / Experten / Einrichten und Wohnen 1, Oktober 2017

ANZEIGE

Einrichten und Wohnen 1, Oktober 2017

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Einrichten und Wohnen 1, Oktober 2017

Markisen zu Topkonditionen

Burkhard Themann
Burkhard Themann
Die Firma Themann ist spezialisiert auf Markisen, Vordächer, Rollos, Insektenschutz, Sicherheitsbeschläge und Gitter. Das Leistungsspektrum des Betriebs von Burkhard Themann umfasst Beratung, Fertigung, Einbau und Service. Bei allen Arbeiten setzt er Materialien und Produkte bewährter Markenhersteller ein, für die auch nach Jahren noch Ersatzteile erhältlich sind. Rollläden werden bei Themann millimetergenau gefertigt. Im Bereich der Markisen werden Markisentücher eingesetzt, die so hochwertig sind, dass sie als Allwetterschutz genutzt und sogar nass aufgewickelt werden können. Tipp: Markisen gibt es bei Themann immer zu günstigen Preisen.

Themann
Luruper Hauptstraße 88
Lurup
Telefon 83 70 70

www.themann-gmbh.de

Klasse statt Masse

Waschtischunterbauschrank aus massivem europäischen Kirschbaumholz
Waschtischunterbauschrank aus massivem europäischen Kirschbaumholz
Seit er denken kann, ist Harald Kruse von Holz fasziniert: „Die Vielfalt des Materials, Farben, Formen und Maserungen sind bei jedem Stück einzigartig“, schwärmt der Tischlermeister. Gemeinsam mit seinem Sohn führt er die 1924 gegründete Tischlerei Hussner in Schenefeld. Ob Planung und Bau von Waschtischunterbauschränken mit Oberflächen, die mit wasserfestem Hartwachs behandelt wurden, Schränken, Schrankwänden, Fenstern oder Türen, das Aufarbeiten und Polieren alter Möbelstücke oder einfach kleine und große Reparaturen – jeder Auftrag wird in intensiver Abstimmung mit dem Kunden akribisch umgesetzt. Handwerkliche Kreativität und modernste technische Ausstattung gehen dabei Hand in Hand.

Alle Möbelstücke sind Einzelanfertigungen. Klasse statt Masse heißt hier die Parole!

Tischlerei Hussner
Inhaber Harald Kruse
Hasselbinnen 6
22869 Schenefeld
Telefon 040/830 84 79

TEAM 7 Hamburg Altona

Interieur mit Charakter

Ein Bereich des Showrooms
Ein Bereich des Showrooms
Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt sich die Firma Blickfang Unikate mit den Themen Antiquitäten und „schönes Wohnen“. „Wir sind immer auf der Suche nach besonderen Einrichtungsgegenständen und Unikaten“, erklärt Stefan Boberg. „In unserem mehr als 600 Quadratmeter großen Geschäft verkaufen wir eine Kombination aus Altem, Neuem und Kuriosem.“ Auf Wunsch kommt das Team auch zum Kunden nach Hause und plant dort mit ihm seine komplette Einrichtung. Boberg: „Auch die Montage und Dekoration vor Ort erledigen wir prompt und zuverlässig.“

Ein besonderes Charakteristikum der Arbeit von Blickfang Unikate sind natürliche Gebrauchsspuren, Kratzer und Patina in jeder Form. So entsteht der Einruck, das Holz eines Möbelstücks sei unbearbeitet und schon lange an seinem Platz. „Wir verwenden in erster Linie natürliche Materialien, die alt oder bereits gebraucht ausehen“, erklärt Boberg. „So trifft gekalktes Holz auf scheinbar in die Jahre gekommenes Leder oder Leinen. Es geht uns um die Liebe zum Detail und die Schönheit des Unvollkommenen.“

Blickfang Unikate
Stefan Boberg
Stresemannstraße 268
Altona
Telefon 82 29 84 47

www.blickfang-unikate-hamburg.de

165 Jahre Hästens

Das Jubiläumsbett Tribute ist bis zum 31.12. erhältlich FOTO: ©JONAS LINDSTRÖM
Das Jubiläumsbett Tribute ist bis zum 31.12. erhältlich FOTO: ©JONAS LINDSTRÖM
Hästens, schwedischer Hersteller von Premiumbetten, feiert sein 165-jähriges Bestehen. Grund genug auf die beeindruckende Geschichte des Unternehmens zu blicken: 1852 gründete der Sattlermeister Pehr Adolf Janson die Firma, die zunächst Pferdesättel herstellte. Rosshaar diente damals als Füllmaterial. Als sich herausstellte, dass dies auch für Matratzen bestens geeignet war, sattelte die Firma auf die Herstellung von Matratzen um. Geblieben ist der Name Hästens, das schwedische Wort für Pferd. Über sechs Generationen hinweg hat sich Hästens seitdem unter dem Credo „Spirit of Excellence“ zu einer globalen Welt-Luxusmarke für Betten entwickelt. 1952, pünktlich zum 100. Firmenjubiläum, berief das schwedische Königshaus Hästens sogar zum offiziellen Hoflieferanten.

Die luxuriösen Betten zeichnen sich vor allem durch die bei der Herstellung verwendeten Naturmaterialien wie zum Beispiel Leinen, Wolle oder Kiefernholz aus. Insbesondere das edle Füllmaterial aus Rosshaar macht das Produkt so einzigartig. Zum 165-jährigen Jubiläum präsentiert Hästens eine Special Edition – das Boxspringbett Tribute.

Hästens Store Blankenese
Blankeneser Bahnhofstraße 50
Blankenese
Telefon 80 05 09 45

und

Hästens Store
Hamburg City
Glockengießerwall 26 (Ecke Ballindamm)
Innenstadt
Telefon 60 92 57 00

www.hastens.com

Bauunternehmen Dirk Kage GmbH

Natürlich helle Atmosphäre dank Velux

Individuelle Lichtlösungen von Velux
Individuelle Lichtlösungen von Velux
Investieren Sie in Lebensqualität mit neuen Lichtlösungen von Velux. Wie zum Beispiel „Panorama“ – eine gelungene Verbindung der Vorteile von Gauben und Dachfenstern. Die Verbindung bietet mehr Kopffreiheit, einen besonders großen Tageslichteinfall und einen erweiterten Panorama- Ausblick.

T. & H. Wrage Sanitärtechnik ist als zertifizierter Dachhandwerker und „Velux-geschulter Betrieb“ der Ansprechpartner für die Planung und den Einbau von Velux-Produkten. Zur individuellen Gestaltung Ihrer Wohnräume bietet Ihnen Wrage Fensterkombinationen sowie Scheiben und Außenabdeckungen in unterschiedlichen Größen an, damit überall eine natürlich helle Atmosphäre genossen werden kann.

T. & H. Wrage Sanitärtechnik
Achter de Höf 4a
Rissen
Telefon 81 21 67

www.wrage-gmbh.de

Tischlerarbeiten mit Präzision und Leidenschaft

Tischlerarbeit von Tischlermeister Thomas Raab
Tischlerarbeit von Tischlermeister Thomas Raab
Seit 20 Jahren steht der Name der Tischlerei Thomas Raab für Präzision, Leidenschaft und höchste Qualität. Ob nach Maß gefertigte Einbauschränke, Büro- und Badmöbel oder individuelle Einzelstücke: Zahlreiche Menschen aus den Elbvororten, aus dem Hamburger Stadtgebiet und auch aus dem europäischen Ausland haben bereits die Leistungen der Tischlerei in Anspruch genommen. Seit 1995 fertigen sieben Tischler und ein Auszubildender als qualifizierte Partner hochwertige Einrichtungsgegenstände nach Kundenwunsch. Tischlermeister Thomas Raab übernimmt darüber hinaus die vollständige Konzeption und Durchführung von Neueinrichtungen und Aus- oder Umbauten. „Die persönliche fachliche Beratung sowie der Kundenbesuch direkt vor Ort sind bei uns kostenfrei“, erklärt er. Wer sich ein Bild von den Arbeiten der Tischlerei machen möchte, kann die Werkstatt in Holm besuchen.

Tischlerei Thomas Raab
Bredhornweg 62
25488 Holm
Telefon 04103/98 96 98

www.tischlereiraab.de

Über Hamburger Klönschnack