Home / Magazin / Dr. Klönschnack / Dr. Klönschnack 7, Oktober 2017

ANZEIGE

Dr. Klönschnack 7, Oktober 2017

ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG

Dr. Klönschnack 7, Oktober 2017

Coaching
Damit sich Paare wieder begegnen können

Karin Kniese
Karin Kniese
Wenn Beziehungen von nicht erfüllten Erwartungen, Verständnislosigkeit, Traurigkeit, Wut oder Ohnmacht geprägt sind, ist es nicht leicht, den Ort zu finden, an dem man sich begegnen und kommunizieren kann. Hier kann die systemisch-lösungsorientierte Arbeit mit Paaren helfen: Bei ihr wird versucht, gemeinsam zu ergründen, in welchen Grundmustern sich das Paar bewegt. Wo sind die Partner festgefahren? Welche Verhaltensweisen hemmen sie und welche wirken sich positiv aus? Mit gezielten Impulsen werden gemeinsam Entwicklungs-, Verbesserungs- und Veränderungsprozesse angestoßen. Themen können zum Beispiel sein: Verbesserung der Kommunikation/Streitkultur, Entwicklung gemeinsamer Ziele oder gemeinsames Bearbeiten von einschneidenden Ereignissen wie z.B. Krankheit. Die erfahrene Diplom-Sozialpädagogin Karin Kniese begleitet Paare mit individuellen Methoden und Hilfsmitteln auf ihrem Weg zu dem Ort, an dem Begegnung wieder möglich ist. Neben der Paartherapie bietet sie auch Einzelberatung/Coaching, Gesundheitscoaching bei einschneidenden gesundheitlichen Veränderungen und Organisationsberatung an.

Praxis für Systemische Psychotherapie, Beratung & Coaching
Osdorfer Weg 21
Groß Flottbek
Mobil 0162/878 82 52

www.karinkniese.de

Entspannung
Mit Augenakupunktur gegen Makuladegeneration

Die Augenakupunktur ist eine sehr entspannende Behandlung
Die Augenakupunktur ist eine sehr entspannende Behandlung
Makuladegeneration ist die häufigste Ursache schwerer Sehbehinderung bei Menschen über 50. Ablagerungen in der Netzhaut führen zum Verlust der Sehkraft, häufig bis zur Erblindung. Zunächst wird das Lesen immer schwieriger, später ist dann scharfes Sehen nicht mehr möglich. Die häufige Folge: Vertraute Menschen werden nicht mehr erkannt, Autofahren wird unmöglich. Bisher kann die Erkrankung schulmedizinisch nur eingeschränkt oder gar nicht behandelt werden. Aber Makuladegeneration muss nicht zum Verlust der Sehkraft führen. Denn mit der Augenakupunktur nach Dr. Boel, die die Heilpraktikerin Katrin Heins in ihrer Praxis durchführt, wurden bereits tausende Patienten erfolgreich behandelt. „Es besteht kein Grund, Angst davor zu haben, es werden dabei keine Nadeln in die Augen gestochen“, sagt Katrin Heins. „Die Behandlung ist sogar angenehm entspannend. Die Augenakupunktur startet einen Selbstheilungsprozess, der eine tiefgreifende Veränderung im Körper auslöst.“ Nähere Informationen gibt es unter www.augenakupunktur-hamburg.com

Katrin Heins Heilpraktikerin & Hypnosetherapie
Osterstraße 92
Eimsbüttel
Mobil 0173/855 45 46

www.katrinheins.dewww.augenakupunktur-hamburg.com

Medical Prevention Center Hamburg (MPCH)

Vorsorge
Praxis für Frauengesundheit und Pränatalmedizin

Prof. Dr. med. Annika Ludwig 
Prof. Dr. med. Annika Ludwig 
Am 1. Juli hat Prof. Dr. Annika Ludwig die Praxis für Frauengesundheit und Pränatalmedizin in der Marzipanfabrik in Bahrenfeld eröffnet. Ludwig und ihren Kolleginnen liegt es am Herzen, gemeinsam mit ihren Patientinnen ein individuelles Vorsorgekonzept zu entwickeln, das auf deren persönlicher Situation und Bedürfnissen sowie auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft basiert. Auch der Brustultraschall (Mammosonographie) wird im Rahmen der erweiterten Vorsorge an geboten. Ein besonderer Schwerpunkt von Annika Ludwig liegt in der Betreuung von Schwangeren. Sie bietet das gesamte Spektrum der Pränataldiagnostik (Level DEGUM II) an. Ein weiterer Schwerpunkt der Praxis besteht in der Behandlung und Beratung von Patientinnen mit hormonellen Problemen und unerfülltem Kinderwunsch.

Praxis für Frauengesundheit und Pränatalmedizin
Prof. Dr. Annika Ludwig
Friesenweg 4/HAUS 20
Bahrenfeld
Telefon 68 43 45

www.frauengesundheit-hamburg.com

Ernährungsberatung
Der Mensch ist, was er isst

Dr. Bettina Jagemann
Dr. Bettina Jagemann
Jeder von uns entscheidet täglich, welche Art von Nahrungsmitteln sein Körper nutzen darf, um seine Funktionen zu erfüllen. Dabei erwarten wir selbstverständlich, dass wir allen Belastungen standhalten. Kommen dann Warnzeichen wie Erschöpfung, Müdigkeit oder gar Sodbrennen oder leichte Bauchschmerzen, ignorieren viele Menschen das lange Zeit, bevor Sie beim Arzt Hilfe suchen. Das auch ein schlechter Lebensstil krank machen kann, ist dabei dann oft schwieriger einzusehen, als organische Ursachen zu finden. Genau hier setzt die Ernährungsberatung an. „Wir möchten Menschen dabei unterstützen, einen Weg zu einem gesünderen Leben zu gehen. Und dieser Weg kann auch sehr gut schmecken“, sagt die Ernährungstherapeutin Dr. rer. physiol. Bettina Jagemann. Oft reiche ein leichtes Umdenken, um Beschwerden zu lindern und aus den Fugen geratene Stoffwechselprozesse zu regenerieren. Zu den Leistungen der Praxis gehören individuelles Einzelcoaching bei bestehenden Stoffwechselerkrankungen und Gruppencoaching zur Gewichtsreduktion in Kooperation mit dem Vitalcentrum Dr. Dettmer. Eine Kostenerstattung vieler Angebote durch die gesetzliche Krankenkasse ist möglich

Dr. Bettina Jagemann
Ernährungstherapie
Hafenstraße 32a (ab 15.10.)
22880 Wedel
Telefon 04122/981 75 32

www.vitalcentrum-wedel.de

Über Hamburger Klönschnack