Home / Magazin-Tipp / Warum sind Hunde so treu?

ANZEIGE

Warum sind Hunde so treu?

Warum sind Hunde so treu?
Faszination Hund. Ein Essay. (Foto: © Astarot, Fotolia)

Eine Frage, die sich nicht nur Hundeliebhaber stellen: Warum sind Hunde so treu? Er gilt als der beste Freund des Menschen und vor allem auch als hilfreicher Begleiter im Alltag. Elmar Schnitzer, u.a. Autor des Buches „Kalle für alle“, erklärt, weshalb der Hund so beliebt ist. 

Der Hund, der Kind des Wolfes, zieht den Menschen schon seit Tausenden von Jahren in den Bann. Schon immer galt er bei Tierfreunden als der Gegenpol zur gesellschaftlichen Unnahbarkeit. Hunde sind hilfsbereit und treu und wie für den Menschen geschaffen. Privat können sie der beste Freund oder gar Blindenführer sein und im beruflichen werden sie beispielsweise beim Zoll oder in der Bergrettung eingesetzt. Auch die Hamburger lieben ihre Hunde, angeblich ist die Hansestadt sogar die hundefreundlichste Stadt der Bundesrepublik.

Doch warum sind Hunde so treu?

Warum gab es noch nie mehr Hunde in einer Nachkriegsgesellschaft als heute und was macht der Hund tatsächlich mit dem Menschen? Der Autor Elmar Schnitzer beantwortet die Frage in einem Essay in der aktuellen Klönschnack-Ausgabe.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch

Ein Kommentar

  1. Pingback: Cıvata