Home / Magazin-Tipp / Kunst trifft Kitsch: Hausbesuch bei Nicole Leidenfrost

ANZEIGE

Kunst trifft Kitsch: Hausbesuch bei Nicole Leidenfrost

Nicole Leidenfrost

Die Farben sind laut und sie hat keine Scheu vor Kitsch. Die Rede ist von der Wedeler Künstlerin Nicole Leidenfrost. Doch mit ihren Gemälden macht sie sich nicht nur Freunde. Ein Hausbesuch. 

Bekannt wurde die studierte Künstlerin durch ein Bild, auf dem sie Queen Elisabeth porträtierte. Bundespräsident Joachim Gauck überreichte ihr das für Laien sehr wahrscheinlich schrille Bild als Gastgeschenk. Doch die Queen war alles andere als „amused“. Was sich zu einem kleinen Skandal entwickelte, war Leidenfrost ein Segen. Denn dieser Vorfall bedeutete für sie mehr Aufmerksamkeit und damit mehr verkaufte Bilder. Heute lebt die gebürtige Berlinerin mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Hund in Wedel.

Mehr über den Hausbesuch mit Nicole Leidenfrost lesen sie in der aktuellen Klönschnack-Ausgabe.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch