Home / Magazin-Tipp / Der Hafen Hamburg erfindet sich neu

ANZEIGE

Der Hafen Hamburg erfindet sich neu

Hafen Hamburg
Foto: Klönschnack

Der Hafen Hamburg galt schon seit Ewigkeiten als „Herz der Metropolregion“. Auch heute ist der Hafen einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren der Hansestadt, trotz schwächelnder Umschlagsentwicklung. 

Rotterdam ist zu einem immer größeren Wettbewerber geworden, wenn es um die Machtposition der Hafenstädte in Europa geht. Dabei wurden vor sieben Jahren noch euphorische Prognosen für die Umschlagsentwicklung im Hamburger Hafen abgegeben. Heute will davon niemand mehr etwas wissen. Doch es gibt einen Lichtblick. Während der ursprüngliche Wirtschaftsstandort schwächelt, wächst die Zahl der sogenannten „betriebsfremden Personen“ im und um den Hafen herum.

Mehr über den Hafen Hamburg und seine Visionen beschreibt unser Autor Tim Holzhäuser in der aktuellen Klönschnack-Ausgabe.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch