Home / Lokales / Elbvororteseite 65

Elbvororte

Naherholung für Leib und Seele

Die Elbvororte bieten ihren Bewohnern und Touristen vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Regeneration. Kultur und Natur bieten vielfältige Anregungen und Erholung.  Flottbek (Bach und Naturschutzgebiet) Dieses Gewässer entspringt am Platz des Hamburger Polo Clubs in Groß Flottbek und fließt durch ...

Mehr »

Rund um die Elbe – Natur und Sehenswürdigkeiten

Die Elbe ist ebenso sehr Naherholungs- wie Verkehrsgebiet. Für fast jeden hält sie zahlreiche Attraktionen und Ziele bereit.  Die Elbe gehört zu den größten Strömen Europas. Von der Quelle im Riesengebirge an verläuft sie auf einer Strecke von 1.094 Kilometer ...

Mehr »

Villen und Kolonien – Architektonische Kleinode

Blankeneser Literaturtage, Goßlerhaus

Der Hamburger Westen ist reich an architektonischen Kleinoden aus verschiedenen Epochen. Hervorstechend sind die klassizistischen Villen und Landhäuser. Jenisch-Haus Dieses Landhaus steht im Jenisch-Park in Klein Flottbek und geht zurück auf den Hamburger Senator Martin Johann Jenisch, der das klassizistische ...

Mehr »

Genuss und Musik in der Osdorfer-Mühle

Osdorf, Das Restaurant Don Quichotte ist in der Osdorfer-Mühle beheimatet

In der Osdorfer-Mühle ist seit 1991 das Restaurant Don Quichotte untergebracht. 1890 wurde die vierflügelige Holländer Windmühle in Osdorf, nahe dem Elbe Einkaufszentrum, erbaut. Nach 80 Jahren zog zum ersten Mal ein Lokal ein. 21 Jahre später eröffnete das Restaurant ...

Mehr »

Westwand in Iserbrook: Einen Kirchturm erklimmen

Dem Himmel so nah: Am Kirchturm der Martin-Luther-Kirche in Iserbrook können Mutig die „Westwand“ erklimmen. An der Außenfassade des Turms zieht sich eine 22 Meter hohe und acht Meter breite Kletteranlage. Rund 176 Quadratmeter erwartet Kletterfreudige. Die Fläche bietet vier ...

Mehr »

Der Wochenmarktführer für die Elbvororte

Wo Tanker, Pötte und Containerschiffe vorbei ziehen und nur ein paar Meter weiter alle Waren dieser Welt ausgeladen werden, wo könnte es einen besseren Platz für Wochenmärkte geben, als direkt an der Elbe? Ob in Nienstedten, Rissen oder Blankenese: In ...

Mehr »

Osdorfer Born – wohnen auf dem Affenfelsen

Plattenbau-Siedlung Osdorfer Born, Wohnen

Die Großsiedlung Osdorfer Born liegt am nördlichen Rand des Stadtteils Osdorf direkt an der Hamburger Landesgrenze zu Schenefeld. Der „Born“ entstand zwischen den Jahren 1966 und 71. Aus den für damalige Verhältnisse modernen Plattenbaukonzept resultierten einige Probleme: Auf einer Fläche ...

Mehr »

Honig aus der Großstadt

Bienenhonig liegt im Trend. Im Hamburger Westen betreuen immer mehr Imkerinnen und Imker bis zu 250 Völker. Ihnen geht es jedoch nicht nur um das Produkt Honig. Der Imker: ein freundlicher, schweigsamer Mann um die 70, nach Wachs und Rauch ...

Mehr »

Musikalisches Blankenese – Eine Chorliste

In Blankenese und Sülldorf laden zahlreiche Chöre zum Singen ein.

Dass die Menschen in den Elbvorten musikalisch sind, beweisen sie nicht nur auf dem traditionellen Klönschnackfest in Blankenese, wo bereits einige Musikgrößen, darunter die Nienstedtener-Band „Truck Stop“ die Bühne rockten. Bekannte Musiker aus den Hamburger Elbvororten sind beispielsweise: Felicitas Kuckuck, ...

Mehr »