Home / Klönschnack-Veranstaltungen

Klönschnack-Veranstaltungen

Klönschnack-Veranstaltungen garantieren gute Gespräche bei guten Tropfen – Tablett mit Getränken auf der Süllberg-Terrasse

Klönschnack-Veranstaltungen garantieren gute Gespräche bei guten Tropfen – Tablett mit Getränken auf der Süllberg-Terrasse (Foto: Beate Zoellner)

Die Klönschnack-Veranstaltungen machen ihrem Namen alle Ehre, denn hier steht das Schnacken im Vordergrund. Die Begeisterung für das Knüpfen von Kontakten hat schon vor über 20 Jahren dazu geführt, dass der Hamburger Klönschnack neben dem Magazin auch eigene Veranstaltungen auf die Beine gestellt hat.

Das legendäre Klönschnackfest auf dem Blankeneser Marktplatz war der Anfang. Der Blankeneser Neujahrsempfang folgte und ist heute eine Institution. Mit der Klönschnack Sommernacht und der Treudelberger Landpartie sind in den letzten Jahren zwei weitere Veranstaltungen hinzugekommen.

Die Philosophie

Alle Klönschnack-Veranstaltungen haben etwas gemeinsam: sie stellen die Kommunikation in den Vordergrund. Sich austauschen, sich kennenlernen, Kontakte knüpfen und vertiefen ist die Basis für ein gutes Miteinander und gute Zusammenarbeit. Diese Philosophie prägt die Veranstaltungen des Hamburger Klönschnack.

Die Gäste

Auf den Klönschnack-Veranstaltungen treffen sich Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Gesellschaft. Jede Veranstaltung hat ihren eigenen Charakter und ihr eigenes Gästeheft. Bei der Zusammenstellung der Gästeliste wird immer auf eine gelungene Mischung geachtet.
Einladungen für den Blankeneser Neujahrsempfang, die Klönschnack Sommernacht und die Treudelberger Landpartie können nicht käuflich erworben werden.

Werben auf Klönschnack-Veranstaltungen

Der Hamburger Klönschnack ist ein renommierter Werbeträger. Auch die Veranstaltungen haben eine hohe Werbewirksamkeit. Mit Anzeigen in den Gästeheften, einem Engagement als Sponsor und vielen weiteren Möglichkeiten der Präsentation, bieten die Klönschnack-Veranstaltungen eine weitere spannende Werbeplattform.