Home / Freizeit / Sommerferien in der Natur verbringen

ANZEIGE

Sommerferien in der Natur verbringen

Neben Waldführungen wird auch die Tierwelt in Teichen mit dem NABU erkundet. Foto: NABU

Der Naturschutzbund Hamburg (NABU) lädt am 13. August 2015 Kinder zu einer kleinen Exkursion ein. Am 23. August 2015 wird das Ende der Sommerferien mit dem Kranichfest gefeiert.

In der Natur gibt es immer etwas zu entdecken. Tierspuren zum Beispiel oder Tiere und Pflanzen, die in Teichen und Bächen leben und nur unter dem Mikroskop zu sehen sind. Der NABU lädt Kinder von 6 bis 12 Jahren ein, Lebensräume von heimischen Tieren und Pflanzen kennenzulernen und dabei spannende Naturerlebnisse zu machen.

Donnerstag, 13. August, 11 Uhr: Wir erforschen den Teich. Keschern und Mikroskopieren für junge Naturforscher. Ort: BrookHus. Kosten: 4 Euro, Kinder mit Ferienpass oder NABU-Mitglieder 2 Euro. Anmeldung bis 12. August.

Sonntag, 23. August, ab 10 Uhr: Kranichfest im und am Duvenstedter BrookHus. NABU und NAJU bieten ein buntes Programm für Kinder und Erwachsene an. Viele Informationen rund um den Kranich, sowie eine Tombola, eine Steinzeitwerkstatt, das Experimentier-Labor „Fuchs-Mobil“, Naturerlebnisspiele, Schminken und vieles mehr.

Mit Ausnahme des Kranichfestes ist eine Anmeldung unter Tel.: 040 / 69 70 89 – 0 beim NABU Hamburg erforderlich. Dabei wird der genaue Treffpunkte bekannt gegeben. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Weitere Termine gibt es unter www.NABU-Hamburg.de.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter