Home / Hamburg & Umland / Wie wäre es mal mit einer Radtour auf der Alster?

ANZEIGE

Wie wäre es mal mit einer Radtour auf der Alster?

Radtour auf der Alster
Foto: AlsterRadler GbR

Die Alster ist für viele Hamburger ein beliebtes Ziel für sportliche Aktivität. Doch das ist neu: Ab sofort muss man seine Runden nicht mehr nur um die Alster drehen. Wie wäre es stattdessen mal mit einer Radtour AUF der Alster? 

Ja, richtig gelesen. Die Betreiber von Schiller Bike bieten mit ihrem „AlsterRadler“ ab sofort auch Radtouren auf der Alster an. Wie das gehen soll? Das Fahrrad ist auf einem Boot befestigt, das einem Katamaran ähnelt. Dadurch ist die Balance gewährleistet. Wem also der Rundweg um die Alster inzwischen zu voll und stressig geworden ist, kann von nun an auf die Alster ausweichen.

Radtour auf der Alster: „Einmalig in Deutschland!“

„Es macht uns stolz, dass wir mit den Wasserfahrrädern ein in Deutschland bislang einmaliges Angebot schaffen konnten“, so Betreiber Fred Franken. Der Spaß beginnt bei 23,- Euro pro Stunde. Zwei Stunden kosten nur noch 35,- Euro. Und wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich ein solches Wasserfahrrad auch gleich kaufen. Hier muss allerdings mit etwa 5.400,- Euro etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden.

Mehr Infos zum Radeln auf der Alster entnehmen sie der Webseite der „AlsterRadler“.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch