Home / Hamburg & Umland / Neuer Feiertag für Hamburg noch in diesem Jahr?

ANZEIGE

Neuer Feiertag für Hamburg noch in diesem Jahr?

Zusätzlicher Feiertag, Neuer Feiertag
Wenn es nach dem DGB geht, soll es im Norden bald einen neuen Feiertag geben. (Foto: depositphotos / AndreyPopov)

Ein neuer Feiertag für Hamburg? Wenn es nach den Plänen von CDU und Gewerkschaften geht, könnte Hamburg noch in diesem Jahr den Reformationstag als dauerhaften Feiertag bekommen. 

Laut CDU-Fraktionschef André Trepoll laufen aktuell letzte Gespräche, um zu einer fraktionsübergreifenden Einigung zu kommen. Im Falle einer Übereinkunft, könnten die Hamburger also noch in diesem Jahr mit dem Reformationstag einen neuen gesetzlichen Feiertag bekommen. Bereits im vergangenen Jahr wurde anlässlich des 500. Jahrestags der Lutherschen Reformation der Feiertag auf Bundesebene „getestet“.

Neuer Feiertag auch in Niedersachsen und Schleswig-Holstein?

Auch in Niedersachen und Schleswig-Holstein sprechen sich viele für die Einführung des neuen gesetzlichen Feiertages aus. Eine norddeutsche Lösung wäre vor allem für Familien von Vorteil, bei denen etwa das Kind in Hamburg zu Schule geht, ein Elternteil aber außerhalb Hamburgs arbeitet.

Eine Entscheidung stehe kurz bevor, auch wenn sich SPD und Grüne noch uneins sind, ob der Feiertag eingeführt werden sollte. Im Zweifel würde es zu einer Abstimmung ohne Fraktionszwang kommen.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch