Home / Hamburg & Umland / Kieler Woche 2017: Das sind die Highlights!

ANZEIGE

Kieler Woche 2017: Das sind die Highlights!

Kieler Woche 2017
Foto: Landeshauptstadt Kiel / Bodo Quante

Kiel ist nicht Hamburg, aber auch nur 90 Minuten mit dem Auto entfernt. Nur ein Grund, als Hamburger Magazin einen Blick auf die Highlights der Kieler Woche 2017 zu werfen. 

Vom 17. bis 25. Juni findet sie wieder statt, die Kieler Woche. Dann nämlich trägt die selbsternannte „Sailing City“ bereits zum 135. Mal das größte Segelsport-Event der Welt aus. Doch längst ist die Kieler Woche nicht nur ein Ereignis für Segelfreunde. Die schätzungsweise drei Millionen Besucher können sich auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm aus Musik, Wissenschaft, Kulinarik und natürlich Sport freuen.

Kieler Woche 2017: Top-Künstler treffen auf Top-Sportler

Als vor 135 Jahren Marine-Offiziere die erste größere Regatta im Kieler Hafen organisierten, ahnten sie wohl noch nicht, welche Ausmaße das Segel-Ereignis einmal annehmen würde. In diesem Jahr werden mehr als 3.500 Segler aus über 50 Ländern in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt erwartet. Auch das Rahmenprogramm kann sich wieder sehen lassen: Die Eröffnung wird von Moderator Kai Pflaume moderiert. Damit gibt er den Startschuss für rund 2.000 weitere Veranstaltungen, darunter die Verleihung des Weltwirtschaftlichen Preises (18.06.) und die des Wissenschaftspreises und des Innovationspreises der Stadt Kiel am 25. Juni. Am selben (und letzten) Tag findet auch das traditionelle Feuerwerk statt.

Amy MacDonald, Max Giesinger & Co. bei der Kieler Woche

Auch das Musikprogramm der Kieler Woche kann sich sehen lassen und verspricht echte Festival-Stimmung. Hunderte Bands werden auf diversen Bühnen zwischen Schilksee und der Hörn erwartet. Die Highlights: Amy MacDonald, Leslie Clio, Max Giesinger, Manfred Mann’s Earth Band, Pohlmann, Samy Deluxe, Culcha Candela, Yvonne Catterfeld, Laith Al-Deen, Madsen, Max Mutzke, Milow, Wincent Weiss, Torfrock und The Disco Boys.

Weitere Eindrücke von der Kieler Woche:

Mehr Infos zur Kieler Woche 2017 erfahren sie auf der offiziellen Webseite

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch