Home / Hamburg & Umland / „Grüner, Weißer und Schwarzer“ – Teeverkostung in der Speicherstadt

ANZEIGE

„Grüner, Weißer und Schwarzer“ – Teeverkostung in der Speicherstadt

Feinste Teesorten aus aller Welt probieren (Foto: Speicherstadtmuseum/ Egmond Tenten)

Speicherstadt. Teefans können am 4. März 2017 feinste Tees aus aller Welt bei einem professionellen Tea Tasting im Speicherstadtmuseum probieren. Während der Teeverkostung wird nicht nur auf den Tee, sondern auch auf dessen Kultur eingegangen. 

Teeverkostung um 13.30 Uhr: „Grüne, weiße und schwarze Tees“

Second Flush, Orange Pekoe, Jade … Die Welt des Tees ist von einer faszinierenden Vielfalt. Lernen Sie die Kunst des professionellen Tea Tastings kennen, wie sie noch heute in den Handelskontoren gepflegt wird, und schauen Sie dem Tea Taster Henning Schmidt bei seiner Arbeit über die Schulter. Natürlich darf auch selbst probiert werden. Schmidt stellt zwölf Klassiker und Spezialitäten aus den Bereichen Schwarztee, Oolongtee, Grüntee und Weißer Tee vor.

Eintritt: 18,50 Euro, Dauer: circa 120 Minuten

Teeverkostung um 16.15 Uhr: „Grüner Tee – Ursprung der Teekultur“

China ist das Mutterland des Teeanbaus mit einer ausgeprägten traditionellen Teekultur. Bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. wurde hier eine Teesteuer erhoben. Auch die berühmte japanische Teezeremonie hat ihre Wurzeln in China.

Bei dieser Sonderverkostung wird ein Querschnitt aus der Welt des Grüntees der klassischen Anbaugebiete China, Japan, Nepal und Taiwan vorgestellt, wobei der Schwerpunkt auf China und Japan liegt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eintritt: 23,50 Euro, Dauer: circa 120 Minuten

Buchungen für beide Verkostungen unter Telefon 888 81 86 oder E-Mail info@teespeicher.de

Speicherstadtmuseum
Am Sandtorkai 36, Speicherstadt

Über Louisa Heyder