Home / Hamburg & Umland / Gestohlene Fahrräder können ab sofort besichtigt werden!

ANZEIGE

Gestohlene Fahrräder können ab sofort besichtigt werden!

gestohlene fahrräder, Flüchtlinge, Fahrrad, Fahrradklau in Hamburg
Foto: Klönschnack

Vor etwa fünf Monaten wurden bei einer Razzia rund 2.000 gestohlene Fahrräder sichergestellt. Jetzt warten die Drahtesel auf ihren rechtmäßigen Besitzer und können besichtigt werden. 

Es war ein ganz großer Coup für die Polizei Hamburg im April diesen Jahres. Mehr als 2.000 Fahrräder wurden sichergestellt und inzwischen fotografiert und zur Identifizierung online gestellt. Das Problem: Bisher konnten erst zwanzig Fahrräder zweifelsfrei zugeordnet werden. Ein weiteres Problem ist natürlich die Nachweispflicht. Nicht jeder hat noch den Kaufbeleg seines Fahrrads oder andere Beweise, die belegen, dass man der rechtmäßige Eigentümer ist.

Gestohlene Fahrräder jetzt besichtigen

Die Fahrräder sind in zwei großen Lagerhallen in der Papenreye in Hamburg-Niendorf ausgestellt. Am Samstag den 23. September können mutmaßliche Eigentümer bis 16 Uhr auf Fahrradsuche gehen. Ein weiterer Besichtigungstermin ist am 7. Oktober. Doch selbst wenn das Fahrrad zweifelsfrei wiedererkannt wurde, muss sich der Eigentümer gedulden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nämlich, wann das Fahrrad ausgegeben werden darf.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch