Home / Hamburg & Umland / Witziger Werbespot: Wenn ein Afghane Labskaus probiert

ANZEIGE

Witziger Werbespot: Wenn ein Afghane Labskaus probiert

Afghane Labskaus
Foto: Screenshot

Was wohl passiert, wenn ein Afghane Labskaus isst? Mit dieser berechtigten Frage hat sich die Initiative „Welcome Dinner“ befasst, und einen herrlich komischen Werbespot gedreht. 

Schon für Deutsche, südlich der Elbe, ist der erstmalige Verzehr von Labskaus eine kleine Mutprobe. Schließlich sieht der rote Brei, bestehend aus Kartoffeln, Rindfleisch und Rote Beete, eher gewöhnungsbedürftig aus. Wie muss es da wohl einem Geflüchteten gehen, der unvorbereitet auf diese Spezialität trifft?

Das passiert, wenn ein Afghane Labskaus probiert:

Die Initiative „Welcome Dinner“ vermittelt seit zwei Jahren Abendessen zwischen Hamburgern und Flüchtlingen. Anlässlich des 1.200. Dinners wurde nun dieser witzige Werbespot gedreht und gibt sich ganz selbstironisch: Ein Flüchtling hat so viel durchgemacht und nun muss er auch noch Labskaus essen. Den kompletten Werbespot gibt es hier zu sehen.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch