Home / Elbvororte / Sülldorf / Freibad Marienhöhe wieder geöffnet

ANZEIGE

Freibad Marienhöhe wieder geöffnet

Auf ins Nass im Freibad Marienhöhe (Foto: Bäderland Hamburg)

Sülldorf. Ab dem 26. Mai 2017 sind wieder alle Freibäder Hamburgs geöffnet. Dazu gehört auch das beliebte Freibad Marienhöhe in Sülldorf. Wer traut sich schon jetzt in das kühle Wasser?

Gut eine Woche nach dem Saisonstart der ersten Freibäder in Hamburg entwickelt sich das Wetter sehr erfreulich. Passend zum langen Wochenende sind erneut sommerliche Temperaturen und viele Sonnenstunden angesagt. Auch in der Folgewoche werden die Bedingungen frühsommerlich, weshalb Bäderland ab dem 26. Mai 2017  alle Freibadanlagen in Betrieb nimmt.

Bäderland-Sprecher Michael Dietel sagt dazu: „Die Öffnung aller Freibäder können wir dieses Jahr erfreulich früh angehen. 2016 war das wetterbedingt erst im Juni möglich. Wir wünschen uns jetzt nach einigen Jahren Pause mal wieder einen richtig tollen Sommer mit viel Sonne und konstanten Temperaturen über 25 Grad.“

Die ersten Freibadanlagen hatten vor knapp einer Woche geöffnet und bereits viele sonnen- und wasserhungrige Hamburgerinnen und Hamburger angelockt. Inzwischen liegen die Wassertemperaturen bei 18 bis 20 Grad – eine angenehme Erfrischung angesichts der fürs Wochenende angekündigten Temperaturen.

Die Eintrittspreise bleiben unverändert:
Erwachsene: 3,20 Euro, Kinder bis unter 16 Jahren: 1,60 Euro.

Weitere Informationen zum Freibad gibt es hier.

Freibad Marienhöhe
Luzerneweg 1–3, Sülldorf

Über Louisa Heyder