Home / Elbvororte / Othmarschen / Theater und Schule – Gymnasium Hochrad im Deutschen Schauspielhaus

ANZEIGE

Theater und Schule – Gymnasium Hochrad im Deutschen Schauspielhaus

Schüler des Gymnasiums Hochrad

Othmarschen. Das Gymnasium Hochrad feiert am 21. September 2017 ab 11 Uhr seine dreijährige TuSch-Partnerschaft (Theater und Schule) im Deutschen Schauspielhaus mit einem bunten Rückblick. 

Deutschlands größtes Sprechtheater wird bis auf den letzten Platz gefüllt sein, wenn am kommenden Donnerstag sämtliche fast 1.000 Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte und sonstigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammenkommen, um den Abschluss der dreijährigen TuSch-Partnerschaft mit dem Deutschen Schauspielhaus gebührend zu feiern. Eine Tanzchoreografie des Kollegiums, Improvisationstheater und Gesang sind nur einige der Highlights aus dem Programm der großen Abschlussfeier, mit der das Gymnasium Hochrad die erfolgreiche künstlerischen Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schauspielhaus feierlich ausklingen lässt.

Präsentiert werden unter anderem künstlerische Darbietungen, die die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer TuSch-Projektwoche im Juli 2017 selbst entwickelt haben, aber auch Beiträge des Schauspielhauses sowie des Lehrerkollegiums.

Die Veranstaltung ist schulöffentlich.

Deutsches Schauspielhaus, großer Saal
Kirchenallee 39, St. Georg

Über Louisa Heyder