Home / Elbvororte / Nienstedten / Martinsmarkt in der Rudolf-Steiner-Schule

ANZEIGE

Martinsmarkt in der Rudolf-Steiner-Schule

Das traditionelle Martinsspiel von Schülern der dritten und vierten Klasse

Nienstedten. Die Rudolf-Steiner-Schule in Nienstedten lädt auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Martinsmarkt am 12. November 2016 von 11 bis 17 Uhr ein. 

Auch in diesem Jahr laden Eltern, Lehrer und Schüler der Rudolf-Steiner-Schule zu ihrem traditionellen Martinsmarkt in das Schulgebäude an der Elbchaussee ein. In den geschmückten Räumen der Schule und des angrenzenden Kindergartens werden eine Vielzahl von Aktivitäten für Kleine und Große geboten. Ein Teil des Erlöses des Martinsmarktes wird im Andenken an das Vorbild des Heiligen Sankt Martin an das Waldorfseminar in Istanbul, ein Schulprojekt in Myanmar sowie verschiedene soziale Einrichtungen in Hamburg gespendet.

Für Kreative und Bastelfreunde bietet der Martinsmarkt Steine schleifen, Kerzen ziehen, ein Bastelstübchen für Kinder und eine Kunstwerkstatt. An einer Vielzahl von Verkaufsständen werden hochwertige Holz-, Papier-, und Stoffarbeiten sowie Puppen, Kerzen und Mineralien geboten. Beliebt und bekannt für echte Schnäppchen sind das umfangreiche Antiquariat und der Kleider- und Spielzeug-Flohmarkt.

Auch kulinarisch hat der Martinsmarkt wieder viel zu bieten, zum Beispiel ein Restaurant, ein Café im Hortbereich, eine Waffelbäckerei, einen Popcornstand und Würstchen frisch vom Grill.

Das traditionelle Martinsspiel wird von den Schülern der dritten und vierten Klasse um 14.30 Uhr in der Aula aufgeführt. Ein Highlight für Musikfreunde sind die Auftritte der Schul-Bigband und diverser Solisten.

Der Eintritt ist wie immer kostenlos.
Ein detailliertes Programm gibt es unter: www.waldorfschule-nienstedten.de

Da es auf dem Gelände keine Parkmöglichkeiten gibt, ist eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Von der S-Bahn-Haltestelle Klein-Flottbek ist die Schule in circa zehn Minuten zu Fuß zu erreichen. Geparkt werden kann auf dem Parkplatz neben dem DLRG-Haus, an der Elbchaussee oder am Fähranleger Teufelsbrück.

Rudolf-Steiner-Schule
Elbchaussee 366

Über Louisa Heyder