Home / Elbvororte / Nienstedten / 22. Blankeneser Neujahrsempfang im Louis C. Jacob

ANZEIGE

22. Blankeneser Neujahrsempfang im Louis C. Jacob

Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur feierten im Hotel Louis C. Jacob den 22. Blankeneser Neujahrsempfang

Nienstedten. Zum 22. Mal lud am 10. Januar 2017 Hamburger Klönschnack-Verleger Klaus Schümann zu seinem bekannten Blankeneser Neujahrsempfang ins Louis C. Jacob Hotel an der Elbe ein.

Wie immer an diesem geselligen Abend mit rund 850 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur standen vor allem die launigen Kurzreden im Vordergrund. Nach der unterhaltsamen Begrüßungsrede Schümanns folgten prägnante Reden vom Vorsitzender des Aufsichtsrates der Otto Group Dr. Michael Otto, Rechtsanwalt, Publizist und ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden der CSU Dr. Peter Gauweiler, vom stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP Wolfgang Kubicki sowie vom spontan eingesprungenen Wolfgang Bosbach von der CDU.

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, der eigentlich die Eröffnungsrede halten sollte, blieb der Veranstaltung fern, da er vom Bundesvorstand der SPD kurzfristig nach Düsseldorf zitiert wurde, um die Kanzler-Frage zu beschließen.

Neben der alteingesessenen Blankeneser Gesellschaft folgten auch zahlreiche Prominente der Einladung. Darunter waren unter anderem Hamburgs Bürgermeister a.D. Christoph Ahlhaus, SPD-Fraktionschef Andreas Dressel, Moderator Yard Dibaba, Diplom Psychologe Michael Thiele, WDR-Intendant Tom Buhrow, Hairstylistin Marlies Möller und Schauspielerin Rhea Harder.

Weiteres zum Blankeneser Neujahrsempfang erfahren Sie in der Februar-Ausgabe des Klönschnacks, die am 3. und 4. Februar 2017 verteilt wird.

Über Louisa Heyder