Home / Elbvororte / Bald regelmäßig: Mit der Fähre von der Innenstadt nach Blankenese

ANZEIGE

Bald regelmäßig: Mit der Fähre von der Innenstadt nach Blankenese

Fähre von der Innenstadt nach Blankenese, Blankeneser Fischerhaus
Ein Hingucker in Blankenese: Das Treppenviertel (Foto: depositphotos, Bernd54)

Lange ist es her, doch nun die Überraschung: Bald werden wir wieder mit der Fähre von der Innenstadt nach Blankenese schippern können – nicht nur am Wochenende!

Nicht die Hadag, sondern die Förde Reederei Seetouristik, kurz FRS, hat sich dazu entschlossen wieder eine regelmäßige Fährverbindung zwischen den St. Pauli Landungsbrücken und Blankenese einzurichten. Das berichtet das Hamburger Abendblatt und beruft sich auf Insider-Informationen. Zwar kann man bereits jetzt mit der Fähre von der Innenstadt nach Blankenese schippern, allerdings nur am Wochenende und in den Sommermonaten.

Ab Mai: Mit der Fähre von der Innenstadt nach Blankenese

Die neue Fährverbindung zwischen Landungsbrücken und Blankenese soll bis zu fünf Mal täglich die beiden Endhaltestellen anfahren – und zwar ganzjährig. Damit wird insbesondere den Blankeneser Anwohnern  und Touristen eine weitere Alternative angeboten, die Stadt jenseits von Auto, Bus und Bahn zu erreichen.

Der Betreiber rechnet mit etwa 100.000 Passagieren im Jahr. Eine Hin- und Rückfahrt von Landungsbrücken nach Blankenese soll 18 Euro kosten.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch