Home / Elbvororte / Schon gelesen? Die besten Bücher über die Elbvororte

ANZEIGE

Schon gelesen? Die besten Bücher über die Elbvororte

Büchereien, Bücher über die Elbvororte
Leseratten sind in den Elbvororten willkommen. (Foto: Klönschnack)

Die Elbvororte sind schön. Klar. Blankenese, Wedel & Co. haben ihren Reiz allerdings nicht nur für ihre Bewohner und Touristen. Auch Autoren haben sich in der Vergangenheit bereits über die Orte im Hamburger Westen ausgelassen. Hier sind die besten Bücher über die Elbvororte.

Wer glaubt über die Elbvororte alles zu wissen, sollte sich diese Liste einmal genauer anschauen. Denn ein genauer Blickt zeigt, dass es noch viel zu entdecken gibt. Hier sind die 8 besten Bücher über die Elbvororte:

1. Blankenese & Elbvorortebuch

Autor: Hartz Malin, Anna Prochota
Preis: 16,80 Euro
Inhalt: Hier ist der Name Programm. In sechs Spaziergängen und Radtouren werden die Elbvororte übersichtlich vorgestellt. Die Erwähnung spezieller Bräuche kommt hier genauso wenig zu kurz, wie aktuelle Themen, etwa der A7-Deckel von Othmarschen. Hier bestellen.

2. Lexikon der Elbvororte

Autor: Tim Holzhäuser, Helmut Schwalbach
Preis: 14,80 Euro
Inhalt: „Was man eigentlich wissen sollte. Was sich lohnt zu wissen. Was hilft, wenn man’s weiß“. Mit diesem Untertitel machen die Autoren deutlich, was den Leser erwartet. Das „Lexikon der Elbvororte“ ist ein echtes Kompendium für jeden Elbvororte-Fan. Hier bestellen.

3. Wedel – Stadt im Wandel

Autor: Gunther Gerhardt
Preis: 19,99 Euro
Inhalt: 2012 feierte Wedel sein 800. Jubiläum. Damals wurde Wedel noch als „Dörfchen am Ochsenweg“ erwähnt. Heute ist aus dem einstigen Dorf eine selbstbewusste Stadt geworden – in strategisch guter Nachbarschaft zu Hamburg. Ein sehr informatives Buch über die Stadt im Wandel. Hier bestellen.

4. Elbleuchten – Literarische Fundstücke von Hamburg-Altona bis Blankenese

Autor: Verein 700 Jahre Nienstedten e.V. (Herausgeber)
Preis: 9,80 Euro
Inhalt: Acht Hamburger Autoren werfen in „Elbleuchten“ ein wunderbares Licht auf die Orte, die Menschen und den Fluss in Hamburgs Westen. Ergänzt werden die Erzählungen von wunderbaren Illustrationen. Hier bestellen.

5. Blankenese: Über uns der Himmel. Unter uns die Elbe.

Autor: Anna Brenken, Urs Kluyver
Preis: 14,95 Euro
Inhalt: Dieses Buch zeigt eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs von seiner schönsten Seite. Blankenese. In wunderschönen Bildern wird hier ein bemerkenswerter Elbvorort porträtiert. Hier bestellen.

6. Villen und Landhäuser: Bürgerliche Baukultur in den Hamburger Elbvororten von 1900 bis 1935

Autor: Hans Bunge, Gert Kähler
Preis: 19,90 Euro
Inhalt: Nicht nur Architektur-Fans kommen hier auf ihre Kosten. Jeder der sich mit der Hamburger Geschichte des frühen 20. Jahrhunderts auseinander setzen möchte, bekommt hier umfangreiche Eindrücke über das Leben in den Elbvororten, sowie zahlreiche Abbildungen herrlicher Villen und Landhäuser. Hier bestellen.

7. Hamburg-Blankenese im Wandel

Autor: Wolf Achim Wiegand
Preis: 19,95 Euro
Inhalt: Der in Blankenese geborene Autor Wolf Achim Wiegend blickt in diesem Buch auf die Wurzeln seiner Heimat. Neben historischen Geschichten, werden hier unveröffentliche Fotografien und Postkarten gezeigt, die den Wandel Blankeneses perfekt dokumentieren. Hier bestellen.

8. Blankenese

Autor: Sibylle Zehle, Wolfgang Kunz
Preis: 2,94 Euro (gebraucht)
Inhalt: In einer Liste der besten Bücher über die Elbvororte, zählt auch dieses Buch, das den einfachen Titel „Blankenese“ trägt. Der perfekte Einstieg für alle Blankenese-Fans und seine Gäste. Hier bestellen.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch