Home / Elbvororte / Blankenese / Festnahme von drei Einbrechern in Blankenese

ANZEIGE

Festnahme von drei Einbrechern in Blankenese

Party-Skandal bei Berliner Polizei, Hasskriminalität in Wedel, Verfolgungsjagd an der Alster, Anschläge in Blankenese, Geschwindigkeitskontrollen, Hotel-Räuber, Pfeil-Angriff, Raubüberfall auf Hotel, Exhibitionisten, Bahnhof Altona, Polizei, Symbolfotom, Spielhalle in Othmarschen, Enkeltrickbetrüger, Fliegerbombe, Mann in die Elbe gestürzt
Foto: Marco (https://flic.kr/p/9ct51C), Lizenz: CC BY 2.0, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)

Blankenese. Aufmerksame Anwohner ermöglichten am 28. Februar 2017 die Festnahme von drei Einbrechern in Blankenese.

Eine Anwohnerin beobachtete am 28. Februar gegen 11.20 Uhr drei Personen, die auffällig vor einem Grundstück auf und ab liefen. Plötzlich betraten zwei der Personen das Grundstück, während die dritte Person davor wartete und sich sichernd umsah. Die Tochter der Anwohnerin hatte die Personen heimlich fotografiert. Als beide plötzlich einen Knall hörten, verständigten sie die Polizei.

Durch die eingesetzten Beamten konnte auf dem beschriebenen Grundstück eine eingeschlagene Scheibe in der Terrassentür festgestellt werden. Personen konnten am Tatort jedoch nicht mehr angetroffen werden.

Durch Diensthunde der Polizei und einen Polizeihubschrauber wurde das Tatortumfeld abgesucht. Hierbei konnte in einer Nebenstraße eine Person angetroffen werden, auf die die Beschreibung einer flüchtigen Person zutraf. Die Person wurde vorläufig festgenommen.

Zeitgleich fielen einem Polizeibeamten, welcher sich in seiner Freizeit befand, zwei Personen in einem Fahrzeug auf, die ihm verdächtig vorkamen. Eine telefonische Rücksprache mit seiner Dienststelle erhärtete den Verdacht. Die beiden Personen wurden durch den Polizeibeamten vorläufig festgenommen und weitere Polizeibeamte herangeführt.

Während der Absuche des Tatortumfeldes meldeten sich mehrere Zeugen bei den eingesetzten Beamten und gaben ihre Beobachtungen zu Protokoll. Alle drei Personen wurden dem Polizeikommissariat 26 zugeführt.

Eine der drei Personen ist bereits mehrfach mit Wohnungseinbruchdiebstählen in Erscheinung getreten, gegen diese bestand ein Haftbefehl, der umgehend vollstreckt wurde. Die anderen beiden Tatverdächtigen wurden ebenfalls dem Haftrichter vorgeführt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Über Louisa Heyder