Home / Elbvororte / Blankenese / Esso-Tankstelle wird abgerissen

ANZEIGE

Esso-Tankstelle wird abgerissen

Die Esso-Tankstelle an der Elbchaussee (Foto: Klönschnack)

Blankenese. Schon länger ging das Gerücht in Blankenese um und wurde nun offiziell von Tankstellen-Pächterin Monika Jäger bestätigt: Die Esso-Tankstelle an der Elbchaussee wird im Frühjahr 2018 geschlossen und abgerissen.

Die Esso GmbH hat das 4.800 Quadratmeter große Grundstück verkauft, auf dem voraussichtlich Wohnhäuser entstehen sollen. Eine neue Tankstelle lehnte das Unternehmen ab. „Für mich war die Kündigung wie ein Albtraum“, erzählt Monika Jäger, die seit über 17 Jahren die Tankstelle führt. „Meine dreizehn Mitarbeiter, die Kunden und ich sind wie eine Familie. Einige Kunden kommen bis zu drei Mal täglich zu uns. Es geht eine schöne Zeit zu Ende.“

Am 28. März 2018 öffnet die Tankstelle in Blankenese das letzte Mal. Die Werkstatt schließt schon zum 1. Dezember ihre Tore.

Über Louisa Heyder