Home / Elbvororte / Blankenese / Blankenese feiert buntes Straßenfest

ANZEIGE

Blankenese feiert buntes Straßenfest

Erstes Blankeneser Straßenfest am 26. September 2015

Blankenese. Die Blankeneser Interessengemeinschaft lädt am 26. September 2015 von 11 bis 16 Uhr zum bunten Straßenfest ins Dorf ein. Rund um die Blankeneser Bahnhofstraße – mit Ausläufern in die Blankeneser Hauptstraße, Elbchaussee und Blankeneser Landstraße/Erik-Blumenfeld-Platz wird gefeiert.

Mit dem generationenübergreifenden Straßenfest mit Flair, familiärem Charakter und vielen Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, wollen sich die Geschäftsleute, der Einzelhandel und die Gastronomen bei ihren Kunden für Ihre Treue bedanken. Deswegen werden keine externen Händler ihre Zelte aufschlagen, sondern alle Aktionen kommen direkt aus der Zusammenarbeit mit den örtlichen Geschäftsleuten.

Der Auftakt und die Eröffnung des Straßenfestes wird um 11 Uhr auf dem Dreieck am Marktplatz (Blankeneser Bahnhofstraße/Ecke Mühlenberger Weg) auf einer kleinen Bühne stattfinden. Gleich daneben bietet die Freiwillige Feuerwehr die Möglichkeit ein echtes Feuerwehrauto zu besichtigen und Würstchen zu essen. Der BMTV bietet eine attraktiven Turn-Parcours für die Allerkleinsten und um 12.00 Uhr startet die erste Vorstellung des Kasperletheaters am anderen Ende der Bahnhofstraße. Mehrere Gastronomen und Einzelhändler sorgen für Musik und besondere Essensangebote, Bunte Aktionen werden von 65 teilnehmenden Geschäften und Institutionen durchgeführt. Die BLANKENESER Interessen-Gemeinschaft e.V. organisiert außerdem eine Rallye bei der verschiedene Fragen beantwortet werden müssen, um attraktive Gewinne der teilnehmenden Einzelhändler zu erhalten.

Für die Kleinen gibt es Kinderschminken, ein Riesenkänguru, Kindersnacks, Riesenseifenblasen, Ratespiele, Dosenwerfen, Luftballonaktionen, Experimentier- und Kindermalenund einen Kinderkleider- und Spielzeugmarkt am Blumenfeldplatz. Die „Großen“ können sich z.B. einem Fitnesstest oder Gedächtnisparcours unterziehen, an Gewinnspielen oder einer Frisuren- und Typberatungen teilnehmen. Glücksräder, Tombolas, Schnäppchenmärkte, Spendenfahrradfahren, Handmassage sowie Motorrad und Fahrzeugausstellungen gehören auch zum spannenden Programm. Die Bugenhagenschule überbringt mit besonderer Straßenkunst „lebendige Botschaften“ und auch eine Backstubenbesichtigung wird angeboten.

Die Blankeneser möchten auch wichtige Zeichen setzen und verschiedene Hilfsprojekte unterstützen. So wird in der Blankeneser Landstraße die Vereinigung Ärzte ohne Grenzen unterstützt und es gibt einen Bücher- und Informationstisch zum Thema Flüchtlinge. Eine afrikanische Gruppe leistet musikalische Beiträge und die Ausstellung einer Flüchtlingsgruppe, die sich der Fotografie gewidmet hat, wird in verschiedenen Schaufenstern der Geschäftsleute zu sehen sein.

Aktuelle Infos und eine Teilnehmerliste gibt es vorab auf unserer Internetseite unter www.blankenese-ig.de/projekte/straßenfest-blankenese/.

Über Anna-Lena Walter

Anna-Lena Walter