Home / Elbvororte / Blankenese / Blankenese blitzblank: Weniger Müll als in den Vorjahren

ANZEIGE

Blankenese blitzblank: Weniger Müll als in den Vorjahren

Schüler der Klassen 2c und 3b der Gorch-Fock-Schule halfen fleißig mit

Blankenese. Auch in diesem Jahr säuberten rund 300 eifrige Schüler der Blankeneser Schulen bei der Aktion „Blankenese blitzblank“ nach den Osterfeiertagen den Ortskern und die umliegenden Parks. Auffallend dabei: Es fand sich deutlich weniger Müll als in den Vorjahren. 

Etwa 20 Müllsäcke füllten die Schüler mit weggeworfenen Flaschen, Papier, Plastik und alter Kleidung. In den Jahren davor waren es mehr als das Doppelte. Dies kann laut Benjamin Harders, seit Januar Vorsitzender des Blankeneser Bürgervereins, zum einen an dem bisher eher schlechten Wetter liegen, sodass die Grünanlagen bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht viel genutzt wurden. Zum anderen säuberte die Stadtreinigung kürzlich einen Großteil der Parks.

Nach getaner Arbeit konnten sich die fleißigen Helfer auf dem Blankeneser Markt mit Suppe stärken. Benjamin Harders verteilte außerdem an die beteiligten Schulklassen Urkunden und an die Lehrer Schokolade.

Über Louisa Heyder