Home / Elbvororte / Blankenese / 23. Blankeneser Neujahrsempfang auf dem Süllberg

ANZEIGE

23. Blankeneser Neujahrsempfang auf dem Süllberg

Der 23. Blankeneser Neujahrsempfang auf dem Süllberg (Foto: Helmut Schwalbach)
Der 23. Blankeneser Neujahrsempfang auf dem Süllberg (Foto: Helmut Schwalbach)

Blankenese. Zum 23. und gleichzeitig ersten Mal lud am 11. Januar 2018 Hamburger Klönschnack-Verleger Klaus Schümann zu seinem berühmten Blankeneser Neujahrsempfang auf den Süllberg ein.

Der gesellige Abend mit über 1.000 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur fand in diesem Jahr erstmalig auf dem Süllberg in Blankenese statt. Gleich geblieben ist jedoch die beliebte Tradition der launigen, zum Teil spöttischen Kurzreden, für die Klaus Schümann jedes Jahr wechselnde Redner einlädt. Nach der unterhaltsamen Begrüßungsrede Schümanns und einem Film-Gruß von Co-Gastgeber Karlheinz Hauser aus der Südsee folgten Neujahrsansprachen von Alexander Graf Lambsdorff, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP und Mitglied des Deutschen Bundestages und Dieter Zetsche, dem Daimler AG Vorstandsvorsitzenden. Lacher des Abends war Kabarettist und Entertainer Jörg Knör, der mit seiner Stimme Altkanzler Helmut Schmidt auferstehen ließ und sich als Modezar Karl Lagerfeld zur Elbphilharmonie äußerte.

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz und die Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) fehlten trotz Zusage beim diesjährigen Neujahrsempfang. Die beiden zählten zur Kommission der Sondierungsgespräche in Berlin, die sich bis zum 12. Januar hinzogen. Kramp-Karrenbauer hatte zudem einen Autounfall in Brandenburg und musste ins Krankenhaus.

Neben der alteingesessenen Blankeneser Gesellschaft folgten auch zahlreiche Prominente der Einladung. Darunter waren unter anderem die Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank, Kaffeeunternehmer Albert Darboven, Wolfgang Kubicki und Katja Suding von der FDP, Fernseh-Koch Christian Rach, Musiker Rolf Zuckowski, Hairstylistin Marlies Möller sowie Moderator Yared Dibaba. 

Alles Wissenswerte zum 23. Blankeneser Neujahrsempfang erfahren Sie in der Beilage „Der Empfang“, die der Februar-Ausgabe des Klönschnacks beiliegt und am 2. und 3. Februar 2018 verteilt wird.

Die Bilder des vorherigen Blankeneser Neujahrsempfangs finden Sie hier.

Über Louisa Heyder