Home / Autor-Archiv: Thorsten Kolsch

Autor-Archiv: Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch

Blankenese vor 150 Jahren: Ein Dorf wächst

Blankenese vor 150 Jahren: Ein Dorf wächst

Es ist das Jahr der Jubiläen: Othmarschen feiert sein 700-jähriges Bestehen und im Blankenese vor 150 Jahren begann die Urbanisierung eines Dorfes. Ein Rückblick von unseren Redakteuren Tim Holzhäuser und Helmut Schwalbach.  Vor 1867 war Blankenese im Grunde ein Fischerdorf. ...

Mehr »

Ramadan in Hamburg: So begeht die Hansestadt den Fastenmonat

Ramadan in Hamburg

Am Abend des 26. Mai beginnt wieder der Fastenmonat Ramadan. Es ist die Zeit, in der sich Muslime auf Gott besinnen, sich für andere Menschen einsetzen, tagsüber fasten und abends im Kreise der Familie das Fastenbrechen zelebrieren. So wird der ...

Mehr »

4.000 Besucher bei der Wedeler Kulturnacht

Wedeler Kulturnacht

Rekordbesuch bei der Wedeler Kulturnacht: 20 Spielstätten und 500 Künstler begeisterten am Sonnabend mehr als 4.000 Besucher. Für die Organisatoren ein voller Erfolg. Neben einem üppigen Progamm zwischen Reepschlägerhaus, Marktplatz, Batavia, Rathaus, Rist-Gymnasium und dem Theater, sorgte auch Petrus für eine ...

Mehr »

G20-Gipfel in Hamburg: Demonstranten sollen in Altona campieren

G20-Gipfel in Hamburg

Im Hamburger Stadtpark wurde erst kürzlich ein G20-Protestcamp am 8. Juli abgesagt. Jetzt soll zum G20-Gipfel in Hamburg der Volksgarten in Altona herhalten.  Den Antrag für ein G20-Protestcamp im Volkspark hat die Fraktion Die Linke im Bezirk Altona eingereicht. Danach ...

Mehr »

Alles begann hier: Die 68er in Blankenese

68er in Blankenese

Ulrike Meinhof, Susanne Albrecht, Angela Luther – die politischen Wurzeln der späteren RAF finden sich in den Elbvororten wieder. Ein Streifzug durch die Geschichte der 68er in Blankenese.  Der Star-Club auf dem Kiez, das Chic Chic in Othmarschen, das Pony in Nienstedten und ...

Mehr »

Ursula Ihrig ist unser Mensch des Monats

Ursula Ihrig

Das Sozialwerk des Bürgervereins Flottbek-Othmarschen e.V. kümmert sich seit über 60 Jahren um Obdachlose, Kinder, Alte und Menschen mit Behinderungen. Ihre Vorsitzende: Ursula Ihrig – unser Mensch des Monats.  Vor sechs Jahren zog es Ihrig gemeinsam mit ihrem Ehemann an die ...

Mehr »

„Eine Mitte für alle“: Altona wird barrierefrei

Altona wird barrierefrei, Großbauprojekte, Neue Mitte Altona

Altona wird barrierefrei. Was selbstverständlich klingt, ist es bislang jedoch nicht. Jetzt soll sich aber einiges ändern. Das Motto: „Eine Mitte für alle“. Rollstuhlgerechte Wohnungen, barrierefreie Arztpraxen und Restaurants, Beschriftungen in Braille-Schrift, akustische Ansagen im Fahrstuhl und vieles mehr. Eine Stadt ...

Mehr »

Interview mit André Trepoll: „Das Salz der Demokratie“

André Trepoll

Die CDU tut sich im SPD-geführten Hamburg schwer. Doch die Opposition sei das „Salz der Demokratie, so André Trepoll, Fraktionschef der Hamburger CDU. Ein Interview. Olaf Scholz regiert solide, bekommt oftmals sogar von der Opposition Lob für seinen unaufgeregten Regierungsstil. Die Hamburger ...

Mehr »

Feiern und Rückblicke: Othmarschen wird 700 Jahre alt

Othmarschen wird 700

Ein runder Geburtstag steht dem Elbvorort bevor: Othmarschen wird 700 Jahre alt – begleitet von zahlreichen Festivitäten und Rückblicken.  1317 wurde Othmarschen erstmals urkundlich erwähnt, damals noch als „villa Othmerschen“. Übersetzt bedeutet Othmarschen soetwas wie „öde, unbewohnte Marsch“. Dass sich das in ...

Mehr »

ESC-Countdown für Kiew: Helene Fischer singt auf der Reeperbahn

esc-countdown für kiew, Eurovision Song Contest am Spielbudenplatz in Hamburg

Der NDR kündigt das TV-Ereignis als „Deutschlands größte und grandioseste Party zum Eurovision Song Contest“ an. Tatsächlich hat der ESC-Countdown für Kiew auf dem Spielbudenplatz 2017 einige Highlights zu bieten.  Am 13. Mai ist es soweit. Dann findet das Finale ...

Mehr »