Home / Altona / Vorentscheidung: U-Bahn für Hamburgs Westen?

ANZEIGE

Vorentscheidung: U-Bahn für Hamburgs Westen?

U-Bahn für Hamburgs Westen

So viel steht fest: Eine weitere Transportmöglichkeit zur Anbindung an den Osdorfer Born wird es geben. Doch wird es eine U-Bahn für Hamburgs Westen? Oder doch eine S-Bahn? Die ersten Vorentscheidungen sind getroffen. 

U5 oder S32? Das ist die Fragestellung, mit der sich die Verkehrsbehörde derzeit beschäftigt. Damit ist eine wichtige Weichenstellung für eine weitere Anbindung an den Hamburger Westen gestellt. Aus ursprünglich sieben Überlegungen, hat man sich nun für zwei konkrete Vorschläge entschieden. Entweder wird es also eine U-Bahn-Linie über Stellingen geben oder eine S-Bahn-Linie über Diebsteich.

Wann kommt die U-Bahn für Hamburgs Westen?

Ob es zu einer U-Bahn oder einer S-Bahn kommen wird, wird erst in einem Jahr entschieden. Bis dahin gilt es, die beiden Vorschläge zu prüfen. In beiden Fällen handelt es sich um Milliardenprojekte. Am wirtschaftlichsten scheint allerdings der U5-Vorschlag zu sein. Sie soll vom Siemersplatz über Hagenbecks Tierpark und Stellingen zum Osdorfer Born führen. Sie erreiche im Vergleich zur S-Bahn besonders viele Anwohner und sie könne viele Autofahrer aus dem Kreis Pinneberg zu Bahnfahrern machen.

Über Thorsten Kolsch

Thorsten Kolsch