Home / Altona / Hamburger Immobilienmesse mit Schwerpunkt „Wohneigentum in der Hansestadt“

ANZEIGE

Hamburger Immobilienmesse mit Schwerpunkt „Wohneigentum in der Hansestadt“

Die Messe enthält neben interessanten Aufstellern noch zahlreiche Vorträge.

Altona. Am 17. und 18. September 2016 findet die zweite „Hamburger Immobilienmesse“ (HIM) im Cruise Center Altona in Kooperation mit dem Hamburger Abendblatt statt. Auf mehr als 900 Quadratmetern präsentieren rund 40 Aussteller wie Bauträger, Makler und Finanzdienstleister ihre Angebote. An beiden Tagen werden den Besuchern außerdem diverse Vorträge von Immobilien-Experten mit Schwerpunkt „Wohneigentum in der Hansestadt“ geboten. Schirmherrin der Veranstaltung ist erneut Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen. Das Grußwort am Eröffnungstag spricht Staatsrat Matthias Kock.

Kaufen statt mieten ist das Motto der diesjährigen Immobilienmesse. Bei der Premiere im vergangenen Jahr waren mehr als 2.000 Besucher in die Ausstellungshalle gekommen. „Der Erfolg zeigt: Wir haben eine Lücke im Messeangebot der Hansestadt geschlossen. Es gibt großes Interesse für dieses besondere Format, das sich ausschließlich auf den Erwerb beziehungsweise den Verkauf von Wohnimmobilien in Hamburg konzentriert“, sagt Dirk Seidel, Gesamtleiter Vermarktung des Hamburger Abendblattes. Speziell für die Messe hat die Funke-Zeitung ein 20-seitiges Tabloid mit Service-Berichten, Experteninterviews und Ratgebern rund um das Eigenheim produziert. Das Heft liegt am Samstag, 10. September 2016, der Vollauflage des Hamburger Abendblattes bei und wird außerdem auf der Messe verteilt.

Veranstaltet wird die Messe von der Münchener Agentur acm medien GmbH, die auf dreizehn Jahre Erfahrung im Bereich Wohnimmobilien-Messen im gesamten Bundesgebiet zurückblicken kann. Dr. Florian Forster, Geschäftsführer der acm medien GmbH: „Die Rolle von Immobilien als Sachwert, Zukunftsinvestment und Altersvorsorge gewinnt in Zeiten knappen Wohnraums, hoher Mieten und Nullzinspolitik zunehmend an Bedeutung. Wir freuen uns daher sehr, die Immobilienmesse mit dem Hamburger Abendblatt in diesem Jahr fortzusetzen. Damit hat sich das deutschlandweit bewährte Messekonzept auch in Hamburg erfolgreich etabliert.“

Täglich von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 10 Euro, Kinder bis zum 16. Lebensjahr frei.

Weitere Informationen sowie das komplette Ausstellerverzeichnis gibt es unter www.hamburger-immobilienmesse.de

Cruise Center Altona
Van-der-Smissen-Straße 5, Altona

Über Louisa Heyder