Home / Allgemein / Straßenfest in der Großen Bergstraße

ANZEIGE

Straßenfest in der Großen Bergstraße

Auch Jongleur "Herr Konrad" wird beim Straßenfest auftreten

Am Samstag, 30. September und am verkaufsoffenen Sonntag, dem 1. Oktober 2017 findet ein Fest mit vielen Aktionen in der Großen Bergstraße statt.

Den bevorstehenden Abschluss des Sanierungs- und Stadtumbauverfahrens feiern die Anwohner mit einem großen Straßenfest, frei nach dem Motto “Die Große Bergstraße – ein Quartier im Wandel“. Ein buntes Programm mit vielen Aktionen ist vorgesehen. Die Einweihung der umgestalteten Fußgängerzone und die Platztaufe des “Goetheplatzes“ sind am Samstag um 17 Uhr die Höhepunkte des Straßenfestes. Erwartet werden dazu die Senatorin für Wohnen und Stadtentwicklung, Frau Dorothee Stapelfeldt und der Baudezernent des Bezirksamtes Altona, Herr Johannes Gerdelmann.

Außerdem gibt eine Plakatausstellung in einem Zelt am “Goetheplatz“ einen Überblick über die Entwicklung des Gebietes rund um die Große und Neue Große Bergstraße in den letzten 12 Jahren. Es wird Mitmachaktionen für Kinder, Vorführungen von Sportvereinen und lokaler Künstler sowie einen Anwohner-Flohmarkt geben. Dieser wird in Höhe der Großen Bergstraße 189 in der Zeit von 10 bis 17 Uhr stattfinden. Auf dem Bruno-Tesch-Platz sorgt ein lebendiges Kinderprogramm, mit Rollenrutsche, Kinderschminken, Basteln und vielen weiteren Aktionen, für Trubel.

Am darauffolgenden verkaufsoffenen Sonntag gibt es zwischen 13 und 18 Uhr auf der Bühne viele musikalische sowie akrobatische Darbietungen. Darüber hinaus können Kinder bei IKEA Piratenflaschenpost basteln und in der Neuen Großen Bergstraße wird sich der “Öko-Markt & Regionales“ mit seinem Angebot präsentieren.

 Große Bergstraße, Hamburg
Samstag von 10 bis 20 Uhr, Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Über Johanna Raedecke